ONE

ARD Digital
Zu Weihnachten in EinsFestival: Programm vom Feinsten in HDTV-Qualität

Potsdam (ots) - EinsFestival, das digitale Kulturprogramm der ARD, bezaubert die Zuschauer zu Weihnachten erneut mit einem Programm im hochauflösenden Standard High Definition Television (HDTV). Vom 22. Dezember 2008 bis 1. Januar 2009 wird das EinsFestival-Programm nun zum vierten Mal parallel zur Standardauflösung (SD) in HDTV ausgestrahlt - in einem Showcase via Satellit (DVB-S), teilweise auch im digitalen Kabelnetz. Die über 120 HDTV-Produktionen an 11 Tagen umfassen insgesamt fast 180 Sendestunden. HDTV-Zuschauer erleben so täglich ab 9.00 Uhr Hochglanzfernsehen mit dem Besten aus den Genres Krimi, Spielfilm, Naturdokumentation und Musik. Zuschauer mit herkömmlichen Fernsehgeräten empfangen das Programm wie gewohnt. Die EinsFestival-Programmhighlights zu Weihnachten Der 14-teilige Fassbinder-Klassiker "Berlin Alexanderplatz" erlebt seine Premiere in HDTV-Qualität am 22. Dezember um 21.45 Uhr und wird danach täglich als Doppelfolge gezeigt. Den "Tatort: Der tote Chinese" präsentiert EinsFestival am Sonntag, den 28.12. um 21.45 Uhr direkt nach der Erstausstrahlung im Ersten exklusiv in HDTV. Beste Kriminalfilme wie "Mankells Wallander: Vor dem Frost" und mehrere Folgen von "Donna Leon" lassen Krimifans an späten Abenden mitfiebern. Heiligabend präsentiert EinsFestival um 20.15 Uhr "Die schönsten Weihnachtslieder aus aller Welt". Es folgt der preisgekrönte deutsch-amerikanische Spielfilm "Luther" mit Joseph Fiennes, Peter Ustinov und Uwe Ochsenknecht in den Hauptrollen. "Die Reise des jungen Che", ein Roadmovie über den jungen Che Guevara, wird um 23.05 Uhr gezeigt. Am ersten Weihnachtsfeiertag werden ab 11.45 Uhr alle elf Folgen der faszinierenden BBC-Reihe "Planet Erde" ausgestrahlt. Zur Prime Time um 20.15 Uhr zeigt EinsFestival das diesjährige Konzert der Berliner Philharmoniker in der Waldbühne mit dem Shooting-Star-Dirigent Gustavo Dudamel und südamerikanischer Musik. Weitere Konzertmitschnitte und Musikdokumentationen sind im Tagesprogramm zu sehen. Der zweite Weihnachtsfeiertag steht im Zeichen der jungen Rock- und Popmusik, zum Teil mit Erstausstrahlungen im deutschen Fernsehen. So zeigt EinsFestival zum Beispiel die Foo Fighters um 20.15 Uhr mit einem aktuellen Rock'n'Roll-Konzert aus dem Londoner Wembleystadion. Zum Jahresausklang sendet EinsFestival Silvester ab 20.15 Uhr alle Folgen der Kultserie "Kir Royal". Am Neujahrstag gibt es ab 17.00 Uhr noch einmal alle elf Folgen von "Planet Erde" zu sehen. Weitere Angebote aus den Bereichen Fernseh- und Spielfilm, sowie Dokumentation entnehmen Sie bitte der Website www.einsfestival.de. Brilliante Bilder dank innovativer Technik Das Sonderprogramm in HDTV-Qualität wird digital über Satellit und teilweise auch im Kabel ausgestrahlt. Die Kennzeichnung erfolgt durch ein spezielles HD-Logo auf dem Bildschirm. Für den Empfang sind ein HD-fähiger Fernseher sowie ein HD-fähiger Satelliten- bzw. Kabelreceiver (Set-Top-Box) erforderlich. Wer solche Geräte nicht besitzt, braucht auf EinsFestival nicht zu verzichten, denn das Programm ist gleichzeitig auch wie gewohnt in der normalen Standardauflösung zu empfangen. EinsFestival zeigte sein Programm bereits in drei HDTV-Testausstrahlungen während der Internationalen Funkausstellungen in Berlin 2007 und 2008 sowie zu Ostern 2008. Bis zum regulären HDTV-Start der ARD können sich die Zuschauer parallel zur Standard-Auflösung mit weiteren HDTV-Showcases ein Bild vom künftigen Fernsehstandard machen. Den HDTV-Regelbetrieb im Ersten startet die ARD mit den kommenden Olympischen Winterspielen im Februar 2010, parallel zur Ausstrahlung im Standardformat (SDTV). ARTE, der europäische Kulturkanal, sendet bereits seit dem 1. Juli 2008 parallel zum SDTV-Bildformat über Satellit ARTE HD im Testbetrieb aus. Die Empfangsdaten im Einzelnen Um das EinsFestival-Programm in HD-Qualität zu empfangen, müssen die Zuschauer, die via Satellit fernsehen, am entsprechenden HD-Satellitenreceiver einen automatischen Sendersuchlauf starten. Zuschauer, die einen manuellen Sendersuchlauf starten, sollten folgende Satelliten-Empfangsparameter einstellen: Transponder 101 des Satelliten ASTRA 1H (19,2° Ost), Frequenz 12,4215 GHz, Polarisation horizontal, Fehlerschutz FEC 3/4, Symbolrate 27,500 MSymbols/s. Der Service-Name des Programms im Testbetrieb lautet EinsFestival HD und hat die Service-ID 28396. Das Videosignal mit der Auflösung 1280x720 Bildpunkte wird mit 50 Vollbildern (720p50) pro Sekunde auf der PID 1601übertragen. Die Quellenkodierung erfolgt in H.264/MPEG-4 AVC. Zwei verschiedene Audiosignale können am HD-Receiver ausgewählt werden. Auf dem ersten Tonkanal mit der PID 1602 wird der MPEG Stereo-Ton mit einer Datenrate von 192 kBit/s übertragen. Der zweite Tonkanal mit der PID 1606 wird in Dolby-Digital mit 448 kBit/s ausgestrahlt. Die Empfangsparameter für die jeweiligen Kabelnetze, die den HDTV-Showcase verbreiten, und die notwendigen Einstellungen für die HD-Kabelreceiver sind beim zuständigen Kabelnetzbetreiber zu erfragen. Pressekontakt: Kommunikation und Marketing ARD Digital, Brigitte Busch, Marlene-Dietrich-Allee 20, 14482 Potsdam, E-Mail: presse@ard-digital.de, Tel.: 0331 / 97993 - 87110, Fax: 0331 / 97993 - 87119 Original-Content von: ONE, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: