ARD Das Erste

Souveräner Tagessieg mit 5,45 Millionen Zuschauern für ARD-Degeto-Komödie "Mein Sohn, der Klugscheißer"

München (ots) - "Endlich Freitag im Ersten": Gestern sahen 5,45 Millionen Zuschauer die Komödie "Mein Sohn, der Klugscheißer" auf dem Sendeplatz um 20:15 Uhr im Ersten. Das entspricht einem Marktanteil von 17,9 %. Auch bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern konnte der ARD-Degeto-Film mit einem Marktanteil von 11,9 % punkten.

Alwara Höfels spielt die alleinerziehende Busfahrerin Debbie, die mit der Hochbegabung ihres Sohnes Jerome - dargestellt vom 13-jährigen Maximilian Ehrenreich - lernt umzugehen. Unter der Regie von Pia Strietmann ist ein warmherziger Fernsehfilm mit viel Liebe zum Detail entstanden, in dem auch die Nebenrollen mit Adam Bousdoukos, Barbara Philipp, Heikko Deutschmann und anderen hochkarätig besetzt sind.

"Mein Sohn, der Klugscheißer" ist eine Produktion von Relevant Film, Produzentin Heike Wiehle-Timm, im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste. Die Redaktion liegt bei Katja Kirchen und Sascha Schwingel (ARD Degeto).

Pressekontakt:

ARD Degeto, Natascha Liebold,
Tel: 069/1509-346, E-Mail: natascha.liebold@degeto.de

www.daserste.de

www.ard-foto.de
Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: