ARD Das Erste

ANNE WILL am 25. September 2016 um 21.45 Uhr im Ersten: Emotionen statt Fakten - Warum ist Trump so erfolgreich?

München (ots) - Eines der meistbeachteten Duelle in der Geschichte der Präsidentschaftswahlen in den USA geht in die heiße Phase. Auch in Deutschland blickt man gespannt auf die Aufholjagd des republikanischen Kandidaten Donald Trump. Kurz vor dem ersten TV-Duell zwischen Hillary Clinton und Donald Trump fragt Anne Will: Warum ist Trump so erfolgreich? Verliert Clinton weiter an Zuspruch? Sind im US-Wahlkampf Emotionen wichtiger als Fakten?

Zu Gast bei Anne Will:

Thomas Gottschalk, Fernsehmoderator
Martin Schulz (SPD), Präsident des Europäischen Parlaments
Oskar Lafontaine (Die Linke), Fraktionsvorsitzender im saarländischen
Landtag
Constanze Stelzenmüller, Brookings Institution Washington D.C.
Roger Johnson, amerikanischer Staatsbürger und Trump-Unterstützer 

ANNE WILL - politisch denken, persönlich fragen

Pressekontakt:

Dr. Bernhard Möllmann, Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-42887, E-Mail: Bernhard.Moellmann@DasErste.de
Presseanfragen an Anne Will:
Bettina Wacker, Tel.: 0177/2321356, E-Mail: bw@wacker-kommuniziert.de

Pressefotos von Anne Will und druckfähiges Bildmaterial zur aktuellen
Sendung (immer montags) unter www.ard-foto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: