ARD Das Erste

"Endlich Freitag im Ersten" - "Die Eifelpraxis" holt Tagessieg 4,64 Millionen Zuschauer sahen die erste Folge

München (ots) - "Die Eifelpraxis - Erste Hilfe aus Berlin" (ARD Degeto) war gestern die meistgesehene Sendung des Tages: 4,64 Millionen Zuschauer (Marktanteil 16,1 %) verfolgten den Auftakt der der neuen ARD-Degeto-Reihe. Zwei neue Folgen von "Die Eifelpraxis" sind bereits abgedreht. Die Ausstrahlung ist für das erste Quartal 2017 geplant.

Als Titelheldin der neuen Reihe "Die Eifelpraxis" spielt Rebecca Immanuel eine Versorgungassistentin, die mit Fachwissen und Empathie für ihre Patienten da sein will - und trotz des Zeitdrucks bei ihrem beruflichen Selbstverständnis keine Abstriche macht. Simon Schwarz ist als ihr im Rollstuhl sitzender Chef zu sehen. Unterhaltsam lässt die neue Reihe in das Landleben eintauchen und legt bei dem allgegenwärtigen Problem der medizinischen Unterversorgung den Finger in die Wunde.

"Die Eifelpraxis" ist eine Produktion der UFA FICTION (Produzent: Markus Brunnemann, ausführende Produzentin: Dedina Dettmers) im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste. Die Redaktion liegt bei Barbara Süßmann und Sascha Schwingel (beide ARD Degeto).

Pressekontakt:

Carina Hoffmeister, ARD Degeto,
Tel: 069/1509-331, E-Mail: carina.hoffmeister@degeto.de

Burchard Röver, Presse und Information Das Erste,
Tel. 089/5900-23867, E-Mail: burchard.roever@DasErste.de

www.daserste.de

www.ard-foto.de
Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: