ARD Das Erste

Das Erste
Volker Herres, Programmdirektor Erstes Deutsches Fernsehen, zum Tod von Götz George

München (ots) - "Götz Georges Präsenz und die Intensität seines Spiels waren unvergleichlich. Seine vielleicht größte Rolle war die Verkörperung seines Vaters Heinrich George in dem Dokudrama 'George'. Götz George hat sich dieser Herausforderung gestellt, sie mit Bravour gemeistert und damit einmal mehr seine immense künstlerische Kraft unter Beweis gestellt. Heinrich George wird als 'Jahrhundertschauspieler' apostrophiert - Götz George steht mit ihm auf einer Stufe und wird uns unvergessen bleiben."

Über Programmänderungen anlässlich des Todes von Götz George wird Das Erste mit einer gesonderten Pressemitteilung informieren.

Pressekontakt:

E-Mail: programminfo@daserste.de 
Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: