ARD Das Erste

Das Erste: "Vorstadtweiber" - die bissige Gesellschaftssatire mit zehn neuen Folgen ab Dienstag, 10. Mai 2016, um 20:15 Uhr im Ersten

München (ots) - Sie sind wieder da: die "Vorstadtweiber" Gerti Drassl, Nina Proll, Maria Köstlinger, Martina Ebm und Adina Vetter! Ab 10. Mai 2016 sind die fünf Damen aus der Wiener Vorstadt mit zehn neuen Folgen immer dienstags, um 20:15 Uhr, im Ersten zu sehen.

Dieses Mal brodelt es gewaltig in der Rachehölle der Vorstadt: finanzielle Katastrophen, öffentliche Skandale, düstere Geheimnisse, Entführungen und Verführungen, ungewollte Schwangerschafte, gleich zwei Geburtshilfekurse und ein letzter Wille stehen im Mittelpunkt der vermeintlich heilen Vorstadtwelt. Und auch die Frauen-Freundschaft hat einige Risse bekommen: Kaum eine traut noch der anderen. So ist die Zukunft alles andere als rosig. Doch sie wären nicht die "Vorstadtweiber", wenn es da nicht mindestens einen Plan B gäbe.

Neben den 'Vorstadtweibern' sind auch wieder Juergen Maurer, Bernhard Schir und Lucas Gregorowicz zu sehen. In weiteren Rollen spielen Julia Stemberger, Xaver Hutter, Sandra Cervik, Proschat Madani, Gertrud Roll, Johannes Nussbaum, Philipp Hochmair, Hilde Dalik und Michael Masula.

"Vorstadtweiber" ist eine Serie des ORF in Zusammenarbeit mit der ARD, hergestellt von MRFILM Produzenten sind Kurt J. Mrkwicka, Andreas Kamm und Oliver Auspitz. Die Redaktion liegt bei Alexander Vedernjak (ORF) und beim Executive Producer der Gemeinschaftsredaktion Hauptabendserie im Ersten Thomas Martin (SWR). Regie führten Harald Sicheritz (Folgen 1 - 5) und Sabine Derflinger (Folgen 6 - 10), die Kamera Christoph Beck, Judith Stehlik und Eva Testor. Die Drehbücher stammen von Uli Brée.

Pressekontakt:

Agnes Toellner, Presse und Information Das Erste,
Tel.: 089 / 5900-23876, E-Mail: agnes.toellner@DasErste.de
Franziska Kurra, PR Heike Ackermann,
Tel.: 089 / 649 865-13, E-Mail: franzsika.kurra@pr-ackermann.com
Fotos über www.ard-foto.de
Eine Pressemappe zur Serie finden akkreditierte Journalisten im
Pressedienst Das Erste (https://presse.daserste.de) zum Download.
Ausgewählte Folgen finden akkreditierte Journalisten im Vorführraum
des Ersten.
Zum Vorführraum gelangen Sie, indem Sie sich mit Ihrem persönlichen
Kenn- und Passwort beim Pressedienst Das Erste
(https://presse.daserste.de) einloggen und dann die Rubrik "Video"
anklicken. Dort finden Sie nicht nur Trailer einzelner Serien und
Filme zum Download, sondern ab jetzt mit einem weiteren Klick links
oben unter "Vorführraum" auch Filme des Ersten vorab zur Ansicht.
Wenn Sie noch kein Kenn- und Passwort für den Pressedienst Das Erste
haben, bitte schicken Sie uns eine E-Mail an pressedienst@DasErste.de
oder rufen uns an (Christine Gandré / Natalie Béji, Presse und
Information Das Erste, Tel.: 089/5900 - 23868, -23351).

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: