ARD Das Erste

"hart aber fair" am Montag, 25. April 2016, 21:00 Uhr, live aus Berlin

München (ots) - Moderation: Frank Plasberg

Das Thema: Heute jung, morgen arm - schuften für eine Mini-Rente?

Die Gäste:
Jens Spahn (CDU, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister
der Finanzen; Mitglied in Bundesvorstand und Präsidium)
Ralf Stegner (SPD, stellv. Parteivorsitzender; Fraktionsvorsitzender 
in Schleswig-Holstein)
Lencke Steiner (FDP, Fraktionsvorsitzende in der Bremischen 
Bürgerschaft; Unternehmerin)
Hermann-Josef Tenhagen (Finanz-Experte; Chefredakteur des 
Online-Verbrauchermagazins "Finanztip")
Ulrich Schneider (Hauptgeschäftsführer "Der Paritätische")

Im Einzelgespräch: Natalie Claßen (38 Jahre alt, Altenpflegerin) 

Politiker und Experten schlagen Alarm: Immer mehr Deutschen droht Armut im Alter. Soll trotzdem das Rentenniveau weiter sinken? Ist die Riester-Rente ein Flop? Und kommt am Ende sogar die Rente mit 70?

Wie immer können sich Interessierte auch während der Sendung per Telefon, Fax, Facebook und Twitter an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de) ihre Meinung und Fragen an die Redaktion übermitteln. Die User können über www.hartaberfair.de während der Sendung live mitreden und diskutieren. So ist "hart aber fair" immer erreichbar: Tel. 0800/5678-678, Fax 08005678-679, E-Mail hart-aber-fair@wdr.de.

Pressekontakt:

Redaktion: Markus Zeidler

Pressekontakt:
Dr. Lars Jacob
Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-42898
Fax: 089/5501259
E-Mail: lars.jacob@DasErste.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: