ARD Das Erste

ECHO 2016: Deutsche ESC-Hoffnung Jamie-Lee als Show-Act
Zahlreiche Stars treten am Donnerstag, 7. April 2016, im Ersten auf

München (ots) - Wenn Barbara Schöneberger am 7. April 2016 Stars der deutschen und internationalen Musikszene zur 25. Verleihung des ECHO begrüßt, werden zahlreiche bekannte Interpreten bei der glamourösen Veranstaltung in der Messe Berlin auftreten. Als Show-Acts konnten u.a. gewonnen werden: die irische Sängerin Enya, die ECHO-Nominierten Joris und Mark Forster, der Singer-Songwriter Bosse sowie Xavier Naidoo, der auf dem Echo-nominierten Album "Sing meinen Song" vertreten ist. Einen großen Auftritt hat zudem die deutsche Hoffnung beim Eurovision Song Contest 2016 in Stockholm: Jamie-Lee. Die 17-Jährige aus Hannover präsentiert ihren Song "Ghost", mit dem sie kürzlich den ESC-Vorentscheid in Köln gewann.

Darüber hinaus wird Sarah Connor - wie bereits vermeldet - ihren Song "Kommst du mit ihr" aus ihrem Erfolgsalbum "Muttersprache" singen. Auch Udo Lindenberg wird in der diesjährigen ECHO-Show auftreten. Shootingstar und Grammy-Gewinner The Weeknd wird ebenfalls für ein ganz besonderes Highlight sorgen und live performen.

Das Erste zeigt die Jubiläumsgala am Donnerstag, 7. April 2016, um 20:15 Uhr live aus Berlin. Tickets für die Veranstaltung gibt es ab morgen, 17. März, 12:00 Uhr unter www.eventim.de.

Der ECHO zählt zu den wichtigsten Musikpreisen weltweit und wird seit 1992 verliehen. Mit der Auszeichnung ehrt die Deutsche Phono-Akademie jährlich die herausragenden Leistungen nationaler und internationaler Musikkünstler. Die Jubiläumsshow wird von Kimmig Entertainment produziert; die Redaktion liegt beim Norddeutschen Rundfunk.

Weitere Informationen zum ECHO 2016 unter www.DasErste.de/echo und www.echo-deutscher-musikpreise.de

Pressekontakt:

Burchard Röver, Presse und Information Das Erste,
Tel.: 089/5900-23867, E-Mail: burchard.roever@DasErste.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: