ARD Das Erste

"hart aber fair" am Montag, 7. März 2016, um 21.00 Uhr, live aus Berlin

München (ots) - Moderation: Frank Plasberg

Das Thema:

Flüchtlingsgipfel und drei Wahlen - Abrechnung mit der Kanzlerin?

Die Gäste:
Markus Söder (CSU, Bayerischer Staatsminister der Finanzen, für 
Landesentwicklung und Heimat)
Katarina Barley (SPD, Generalsekretärin)
Peter Tauber (CDU, Generalsekretär)
Simone Peter (B'90/Grüne, Bundesvorsitzende)
Dietmar Bartsch (DIE LINKE, Fraktionsvorsitzender) 

Am Montag Flüchtlingsgipfel, dann am Sonntag Landtagswahlen: Eine Schicksalswoche für Angela Merkel. Beim Gipfel braucht sie den guten Willen der anderen, zu Hause droht die Abrechnung per Wahlzettel. Wer verändert sich am Ende eher: Die Kanzlerin oder unser Land?

Wie immer können sich Interessierte auch während der Sendung per Telefon, Fax, Facebook und Twitter an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de) ihre Meinung und Fragen an die Redaktion übermitteln. Die User können über www.hartaberfair.de während der Sendung live mitreden und diskutieren. So ist "hart aber fair" immer erreichbar: Tel. 0800/5678-678, Fax 08005678-679, E-Mail hart-aber-fair@wdr.de.

Pressekontakt:

Redaktion: Markus Zeidler

Pressekontakt:
Dr. Lars Jacob
Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-42898
Fax: 089/5501259
E-Mail: lars.jacob@DasErste.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: