ARD Das Erste

Das Erste
"Mordkommission Istanbul": Drehstart für zwei neue Folgen der beliebten Krimireihe im Ersten mit Erol Sander in der Hauptrolle und einem spannenden Neuzugang

München (ots) - In den beiden neuen Folgen "Tod unter Tage" und "Das Böse stirbt nie", die seit Mitte September in der Türkei gedreht werden, bekommt Erol Sander alias Kommissar Mehmet Özakin kompetente Unterstützung mit Säge und Skalpell. Melanie Wininger spielt die neue Pathologin Derya Güzel. Vervollständigt wird das Team durch Oscar Ortega Sánchez als Mustafa Tombul und Defne Halman als Chefin der Mordkommission Dr. Kaya. Die neuesten Ermittlungen führen Özakin bis an die Schwarzmeerküste und in die Tiefen einer stillgelegten Kohlemine. Kaum kann Özakin die Akten dieses Falles schließen, sieht er sich schon mit den zweifelhaften Machenschaften eines Charity-Projektes konfrontiert. In weiteren Hauptrollen spielen Gudrun Landgrebe, Pegah Ferydoni und Deniz Cooper mit. Gedreht wird noch bis zum 16. November in Istanbul und an der Schwarzmeerküste.

"Mordkommission Istanbul - Tod unter Tage"
Als Kommissar und Neu-Single Mehmet Özakin (Erol Sander) am Tatort 
auf seine charmante Nachbarin Derya Güzel (Melanie Winiger) trifft, 
ist die Überraschung groß. Schnell stellt sich heraus, dass Derya die
neue Pathologin aus Ankara ist und nicht nur beruflich einiges auf 
dem Kasten hat.
Bei der Leiche handelt es sich um Videoblogger Can Türkman, der in 
seinem ausgebrannten Wagen aufgefunden wurde. Für seinen Blog hat Can
Reportagen gedreht, die immer wieder soziale Themen aufgreifen wie 
Demokratie, Homosexualität und Frauenrechte. Ist er damit jemandem 
auf die Füße getreten? Özakins Ermittlungen führen ihn in Cans 
Heimatdorf Tepek an der Schwarzmeerküste. Dort muss er herausfinden, 
inwiefern illegale Geschäfte um eine stillgelegte Kohlemine und 
Gerüchte um eine homosexuelle Beziehung von Cans Ehefrau mit dem Mord
zusammenhängen. Und jede verstrichene Minute bringt den Täter seinem 
nächsten Opfer näher ... 
In der Rolle der neuen Pathologin im Team: Melanie Winiger
In den Episodenrollen: Özcan Varayli, Gülce Oral, Saralisa Volm, Roni
Zorina 
Drehbuch: Markus Altmeyer, Regie: Marc Brummund

"Mordkommission Istanbul - Das Böse stirbt nie"
Riza Bastürk saß zehn Jahre wegen Mordes an Sternekoch Süleyman 
Camlik im Gefängnis. Kurz nach seiner Entlassung findet Kommissar 
Özakin auch schon die malträtierte Leiche des 31-Jährigen. War der 
Mord an Riza womöglich ein verspäteter Racheakt von Deniz Camlik 
(Deniz Cooper), dem Sohn des bekannten Kochs und seiner Mutter 
(Gudrun Landgrebe)? Zusätzlich gerät auch die Journalistin Banu 
Karacay (Pegah Ferydoni) ins Visier der Ermittlungen. Auf der Suche 
nach dem Mörder blickt das Team der Mordkommission hinter die Fassade
eines zwielichtigen Charity-Projektes. Die Aussage des 13-jährigen 
Augenzeugen Nuri (Isik Yildiz) lässt in Mehmet Özakin einen 
schrecklichen Verdacht keimen ... 
In den Episodenrollen: Gudrun Landgrebe, Pegah Ferydoni und Deniz 
Cooper
Drehbuch: Stefan Kuhlmann, Regie: Marc Brummund 

"Mordkommission Istanbul" ist eine Produktion der Ziegler Film im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste. Als Produzenten zeichnen Regina Ziegler und Hartmut Köhler verantwortlich. Die Redaktion liegt bei Carolin Haasis (ARD Degeto).

Pressekontakt:

ZIEGLER FILM GmbH & Co. KG, Christian Stollwerk,
Tel.: 030/32 09 05 94, Fax: 030/322 73 53, E-Mail:
stollwerk@ziegler-film.de

ARD Degeto, Presse, Nicole Marneros,
Tel.: 069/1509-338, E-Mail: nicole.marneros@degeto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: