ARD Das Erste

Das Erste: "St. Angela"
27 neue Folgen ab 2. Januar 2002, dienstags bis freitags um 18.50 Uhr

    München (ots) - Mit 27 neuen Folgen startet "St. Angela" am 2.
Januar 2002 um 18.50 Uhr in das neue Jahr. Die spannenden und
humorvollen Geschichten der jungen Krankenhausserie im Ersten ziehen
immer mehr Zuschauerinnen vor den Bildschirm: Vom 1. zum 2. Quartal
2001 stieg der Marktanteil bei 14- bis 29-jährigen Frauen um vier
Marktanteilspunkte von 14,7% auf 18,7%.
    
    Eine Reihe neuer Pflegeschüler und Ärzte bringt zusätzlich
frischen Wind in die neunte Staffel "St. Angela": Bei den
Pflegeschülern treten Jule (Kim-Sarah Brandts), Anton (Christopher
Keks), Rosi (Dorina Maltschewa) und Murat (Florian Kogan) ihren
Dienst an. Die Gegensätze, die hier aufeinander prallen, könnten
größer nicht sein: Die forsche und kompromisslose Jule, die immer
genau weiß, was sie will, ist das genaue Gegenteil des
zurückhaltenden, sensiblen Anton. Dass er ein Geheimnis mit sich
trägt, entdeckt als erste Rosi. Da sie sich in Anton verliebt hat,
lässt sie sich gerne zur Verschwiegenheit verpflichten. Im übrigen
ist Rosi eine beliebte Zielscheibe für Murat, der als selbstbewusster
Macho keine Gelegenheit auslässt, Rosi die Welt zu erklären und sie
zwischendurch als naives Landei hochzunehmen.
    
    Für Spannung zwischen Schülern und Ärzten sorgt vor allem der
junge Arzt im Praktikum Götz Gerlach (Martin Kluge), der sich als
Neffe des neuen Chefarztes nicht nur Freunde macht. Dass er auch ein
Auge auf Jule geworfen hat, bringt ihn nicht nur in Konkurrenz zu
Anton, sondern löst auch eifersüchtigen Zorn bei Schwester Katrin
(Fiona M.G.A. Molloy) aus. Auch innerhalb der Ärzteschaft gibt es
Turbulenzen: Neben dem neuen Chefarzt Prof. Dr. Peter Gerlach (Peter
Prager) müssen die beiden anderen Neuen - der sympathische
Stationsarzt Dr. Maximilian Weiser (Dieter Bach) und die Ärztin der
Notaufnahme Dr. Carola Venske (Julia Goehrmann) - versuchen,
miteinander klar zu kommen. Wer da mit wem paktiert oder zum
Gegenspieler wird, bleibt abzuwarten.
    
    "St. Angela" ist eine Produktion der Rhinestone TV-Series &
Filmproductions GmbH im Auftrag des NDR und der ARD-Werbung. Producer
ist Gerwin Dahm, die redaktionelle Verantwortung liegt bei Verena
Kulenkampff (NDR) und Gabi Krieg (NDR).
    
    
ots Originaltext: ARD Das Erste
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:

Burchard Röver,
Presse und Information Das Erste,
Tel. 089 / 5900-3867, Fax 089 / 550 12 59,
E-Mail b.roever@das-erste.de
    
Presse + PR
Heike Ackermann,
Tel. 089 / 64 98 65-0, Fax 089 / 64 98 65-20,
E-Mail pressepr@aol.com
    
Fotos: www.ard-foto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: