ARD Das Erste

Das Erste
GÜNTHER JAUCH am 29. März 2015 um 21:45 Uhr im Ersten

München (ots) - Das Thema:

Flug 4U9525 - Wie können wir mit dieser Katastrophe umgehen?

Absturz mit Absicht? Nach aktuellen Erkenntnissen soll der Copilot für die Flugzeugkatastrophe mit 150 Toten verantwortlich sein. "Wir müssen fassungslos zur Kenntnis nehmen, dass das Flugzeug willentlich zum Absturz gebracht wurde", teilte die Lufthansa mit. Mit Lufthansa-Pilot und Vorstandsmitglied Kay Kratky sowie weiteren Gästen spricht Günther Jauch am Sonntagabend über die Ursachen und Folgen des Absturzes von Flug 4U9525.

Wie wirkt sich die Katastrophe auf unser Verhältnis zum Fliegen aus? Ist das Vertrauen in die Fluglinien nachhaltig erschüttert? Wie können Angehörige der Opfer das Unglück verarbeiten?

Darüber sprechen bei GÜNTHER JAUCH 
Kay Kratky (Pilot und Vorstand Lufthansa Passage)
Wolfgang Huber (Theologe und früherer Ratsvorsitzender der EKD)
Gerhart Baum (FDP, früherer Bundesinnenminister und Jurist, vertrat 
Angehörige von Opfern von Flugzeugkatastrophen)
Sabine Rau (Leitende Notfallpsychologin der Stadt Düsseldorf)
Reiner Kemmler (Flugpsychologe) 

GÜNTHER JAUCH ist eine Produktion von I & U TV im Auftrag der ARD unter redaktioneller Federführung des NDR für Das Erste.

GÜNTHER JAUCH im Internet unter www.daserste.de/guentherjauch

Pressekontakt:

Burchard Röver, Presse und Information Das Erste,
Tel: 089/5900-23867, E-Mail: burchard.roever@DasErste.de

I&U TV Produktion GmbH & Co. KG, Simone Bartsch
Tel: 030/4119880-153, E-Mail: bartsch@iutv.de

Pressefotos von Günther Jauch finden Sie unter www.ard-foto.de



Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: