ARD Das Erste

Das Erste
"Großstadtrevier": Ein Liebeslied für zwei Polizisten
Roger Cicero am Montag, 16. März 2015, zu Gast im ARD-Vorabendklassiker

München (ots) - Am kommenden Montag, 16. März 2015, erleben die Fernsehzuschauer im Ersten den Vorabendklassiker "Großstadtrevier" etwas ganz Besonderes. Denn Polizeikommissar Daniel Schirmer alias Sven Fricke und Polizeihauptmeister Hannes Krabbe alias Marc Zwinz präsentieren sich von ihrer sanften, gefühlvollen Seite - und singen den Song von Roger Cicero "Ich atme ein".

Der Grund: Daniel Schirmer (Sven Fricke) versucht in der Folge "Hals über Kopf" (Buch: Norbert Eberlein, Regie: Lars Jessen) seine Ehefrau Caroline (Daniela Schulz) zurückzugewinnen. Um Caro zu überraschen, performt er gemeinsam mit dem Kollegen Hannes Krabbe (Marc Zwinz) bei einem Überraschungsauftritt im Wohnzimmer der gemeinsamen Wohnung das Liebeslied. Wer könnte Daniel und Hannes dabei besser unterstützen als Roger Cicero selbst, der 2006 mit dem Song "Ich atme ein" neun Wochen in den deutschen Charts war? Was Roger Cicero nach dem Auftritt von Daniel Schirmer und Hannes Krabbe zu sagen hatte, sehen die Zuschauer am Montag, 16. März, um 18.50 Uhr in dieser 373. Folge der Polizeiserie vom Hamburger Kiez. "Großstadtrevier" ist eine Produktion der Studio Hamburg FilmProduktion GmbH im Auftrag des NDR und der ARD-Werbung. Produzentin ist Kerstin Ramcke, ausführende Produzentin Dr. Claudia Thieme (beide Studio Hamburg). Die Redaktion liegt bei Lena Miksche (NDR), Executive Producer ist Dr. Bernhard Gleim (NDR).

"Großstadtrevier" im Internet unter www.DasErste.de/revier und www.facebook.com/Grossstadtrevier

Pressefotos unter www.ard-foto.de

Pressekontakt:

Dr. Bernhard Möllmann, Presse und Information Das Erste,
Tel.: 089/5900-2887, E-Mail: bernhard.moellmann@DasErste.de

Enno Wiese, bueroberlin medienagentur
Tel.: 030/850 73 450, E-Mail: wiese@bueroberlin.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: