ARD Das Erste

ANNE WILL am 4. Februar 2015: "Die Machtprobe - Tsipras gegen das alte Europa"

München (ots) - "Die Machtprobe - Tsipras gegen das alte Europa" lautet das Thema bei ANNE WILL am Mittwoch, 4. Februar 2015, um 23.30 Uhr im Ersten.

Am Mittwoch trifft Alexis Tsipras zu seinem ersten Besuch in Brüssel ein und kommt dort mit EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker zusammen. Mit Spannung wird dieses Treffen erwartet. Kommt es zum Showdown zwischen dem "alten Europa" und dem "neuen Linken" aus Athen?

Nachdem Griechenland die Zusammenarbeit mit der Troika aus EU, EZB und IWF für beendet erklärt hatte, bekräftigte die Bundesregierung, den Reformprozess in Griechenland weiterhin von der Kontrollgruppe überwachen zu lassen. Die neue griechische Regierung rückte unterdessen von ihrer Forderung nach einem Schuldenschnitt ab und spricht von Umschuldungen etwa durch Anleihen. Ministerpräsident Alexis Tsipras sicherte zu, dass sein Land die Schulden an IWF und EZB zurückzahlen werde. Bisher galt die europäische Reformpolitik als alternativlos.

Steht die Zerschlagung der Troika gegen den Widerstand aus Berlin bevor und wäre das ein Sieg Griechenlands gegen das "alte Europa"? Werden die Reformen in Griechenland zurückgedreht oder gar beendet? Muss Europa die "alternativlose Sparpolitik" begraben?

Hierzu werden am 4. Februar bei Anne Will zu Gast sein:

Norbert Röttgen (CDU), Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses des 
Deutschen Bundestags
Ralf Stegner (SPD), stellvertretender Parteivorsitzender
Theodoros Paraskevopoulos, Wirtschaftsberater von Syriza
Marion von Haaren, Korrespondentin im ARD-Hauptstadtstudio
Christoph M. Schmidt, Vorsitzender der Wirtschaftsweisen 

ANNE WILL - politisch denken, persönlich fragen

Pressefotos von Anne Will und druckfähiges Bildmaterial zur aktuellen Sendung (immer donnerstags) unter www.ard-foto.de

Pressekontakt:

Dr. Bernhard Möllmann,Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-42887, E-Mail: Bernhard.Moellmann@DasErste.de

Presseanfragen an Anne Will:
Nina Tesenfitz, TESENFITZ Kommunikation
Tel.: 0170/5763663, E-Mail: nt@tesenfitz-wildhage.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: