ARD Das Erste

Das Erste
ANNE WILL am 28. Januar 2015: Die Glaubensfrage - Gehört der Islam zu Deutschland?

München (ots) - "Die Glaubensfrage - Gehört der Islam zu Deutschland?" lautet das Thema bei ANNE WILL am Mittwoch, 28. Januar 2015, um 22.45 Uhr im Ersten.

Mitten in der aufgeheizten Diskussion um die Pegida-Bewegung hat Kanzlerin Angela Merkel mit der Äußerung, der Islam gehöre zu Deutschland, Kritik aus den eigenen Reihen geerntet. Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich widersprach der Kanzlerin und stellte klar, der Islam gehöre nicht zu Sachsen. Und laut Unions-Fraktionschef Kauder gehören zwar die Muslime zu Deutschland, nicht aber der Islam. Führt die Union diese Debatte zur richtigen Zeit oder lässt sie sich von Pegida antreiben? Nimmt die Islamfeindlichkeit hierzulande tatsächlich zu und radikalisiert sich so das Verhältnis zwischen Muslimen und Nicht-Muslimen in Deutschland? Immer wieder berufen sich islamistische Attentäter, wie zuletzt auch im Zusammenhang mit dem Anschlag auf die Redaktion von "Charlie Hebdo", auf den Koran. Hat der islamistische Terror wirklich nichts mit der Religion des Islam zu tun?

Hierzu werden am 28. Januar bei Anne Will zu Gast sein:

Manuela Schwesig (SPD, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen
und Jugend)
Erika Steinbach (CDU, Sprecherin für Menschenrechte und humanitäre 
Hilfe)
Bassam Tibi (Islam-Forscher)
Mehmet Gürcan Daimagüler (Rechtsanwalt und Autor) 

ANNE WILL - politisch denken, persönlich fragen

Pressekontakt:

Presse und Information Das Erste, Dr. Bernhard Möllmann,
Tel.: 089/5900-42887, E-Mail: Bernhard.Moellmann@DasErste.de

Presseanfragen an Anne Will:
Nina Tesenfitz, TESENFITZ & WILDHAGE Kommunikation
Tel.: 0170/5763663, E-Mail: nt@tesenfitz-wildhage.de

Pressefotos von Anne Will und druckfähiges Bildmaterial zur aktuellen
Sendung (immer donnerstags) unter www.ard-foto.de
Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: