ARD Das Erste

Das Erste: "hart aber fair" am Montag, 12. Januar 2015, um 21.00 Uhr, live aus Berlin

München (ots) - Das Thema:

Der Hass und die Folgen - spaltet der Terror das Abendland?

Die Gäste:
Frauke Petry (Vorsitzende der "Alternative für Deutschland"/AfD in 
Sachsen; Parteisprecherin)
Katrin Göring-Eckardt (B'90/Grüne, Fraktionsvorsitzende)
Andreas Scheuer (CSU-Generalsekretär)
Julian Reichelt (Chefredakteur von "Bild.de", Kriegsreporter u.a. im 
Irak, in Afghanistan und im Libanon) 

Am Montag nach den Morden von Paris wollen die Pegida-Demonstranten Trauerflor tragen: Ist das ehrliches Mitgefühl? Und was kommt dann: Wird aus Terror-Angst Islam-Hass? Ist eine Religion gefährlich, weil Fanatiker in ihrem Namen morden?

Wie immer können sich Interessierte auch während der Sendung per Telefon, Fax, Facebook und Twitter an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de) ihre Meinung und Fragen an die Redaktion übermitteln. Die User können über www.hartaberfair.de während der Sendung live mitreden und diskutieren. So ist "hart aber fair" immer erreichbar: Tel. 0800/5678-678, Fax 08005678-679, E-Mail hart-aber-fair@wdr.de.

Redaktion: Matthias Radner

Pressekontakt:

Dr. Lars Jacob
Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-42898
Fax: 089/5501259
E-Mail: lars.jacob@DasErste.de
Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: