ARD Das Erste

"Großstadtrevier": Erfolgreicher Start in die neue Staffel
2,67 Millionen Zuschauer verfolgten die erste von 16 neuen Folgen im Ersten

München (ots) - Der ARD-Vorabendklassiker "Großstadtrevier" ist erfolgreich in die 28. Staffel gestartet. Durchschnittlich 2,67 Millionen Zuschauer verfolgten am gestrigen Montag den ersten Teil der Doppelfolge "Der gute Bulle" (Buch: Norbert Eberlein, Regie: Torsten Wacker) im Ersten. Das entspricht einem Marktanteil von 10,5 Prozent. Den zweiten Teil können die Zuschauer am kommenden Montag, 1. Dezember 2014, um 18.50 Uhr im Ersten sehen.

In der zweiteiligen Episode geht es um einen Mord an einer 17-Jährigen im Hamburger Hafen. Während die Kripo den ebenfalls 17-jährigen Tatzeugen Elias (Sven Gielnik) verdächtigt, ist Milieuermittler Dirk Matthies (Jan Fedder) von dessen Unschuld überzeugt.

"Großstadtrevier" wird produziert von der Studio Hamburg FilmProduktion (Produzentinnen: Kerstin Ramcke, Dr. Claudia Thieme) im Auftrag des NDR und der ARD-Werbung für Das Erste. Die Redaktion hat Lena Miksche, Executive Producer ist Dr. Bernhard Gleim (beide NDR).

"Großstadtrevier", 16 neue Folgen, montags um 18.50 Uhr im Ersten

Im Internet: www.DasErste.de/grossstadtrevier Pressefotos unter www.ard-foto.de

Pressekontakt:

Dr. Bernhard Möllmann, Presse und Information Das Erste,
Tel.: 089/5900-42887, E-Mail: bernhard.moellmann@DasErste.de



Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: