ARD Das Erste

Das Erste
"Großstadtrevier": Jan Fedder alias Dirk Matthies nimmt sich eine Auszeit

München (ots) - In den kommenden Wochen werden die letzten drei Folgen der 28. Staffel "Großstadtrevier" gedreht. Jan Fedder alias Dirk Matthies wird nicht dabei sein. Jan Fedder: "Mein Arzt meint, ich soll mich gründlich erholen. Und ich muss zugeben, Recht hat er! Es ist zwar ungewohnt für mich, mehr als drei Wochen am Stück nicht zu drehen, aber das muss jetzt mal sein. Anfang 2015 stehe ich dann wieder vor der Kamera. Darauf freue ich mich."

Fedder hatte sich im Sommer eine bakterielle Entzündung im Bein zugezogen. Trotz der Schmerzen setzte er die Dreharbeiten zu "Neues aus Büttenwarder" fort. Aber danach war eine Pause notwendig. Jan Fedder: "Die Entzündung musste nach dem Ende der Dreharbeiten zu 'Büttenwarder' operativ behandelt werden. Die Wunde ist jetzt verheilt. Nun geht es darum, dass ich neue Kraft sammele."

Am Montag, 24. November 2014, startet die neue Staffel "Großstadtrevier" im Ersten, wie gewohnt mit Jan Fedder als Dirk Matthies. In den letzten Folgen muss das Team des Kommissariats 14 dann ohne Dirk als Milieuermittler auskommen. Die Dreharbeiten zur 29. Staffel des "Großstadtrevier" werden voraussichtlich im Februar 2015 beginnen - mit Jan Fedder als Dirk Matthies.

"Großstadtrevier", montags um 18.50 Uhr im Ersten 16 neue Folgen ab 24. November 2014

Fotos unter www.ard-foto.de

Pressekontakt:

Dr. Bernhard Möllmann, Presse und Information Das Erste, Tel.
089/5900-42887, E-Mail: bernhard.moellmann@DasErste.de

Enno Wiese, Büro Berlin, Tel. 030/85073450, E-Mail:
wiese@bueroberlin.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: