ARD Das Erste

"Plusminus" (BR) am Mittwoch, 24. September 2014 um 21.45 Uhr

München (ots) - Moderation: Marcus Bornheim

Die Themen:

Medikamenten-Diebstahl: Wie illegale Ware nach Deutschland kommt Die Rückrufe von illegalen Medikamenten in Deutschland haben ein nie da gewesenes Ausmaß erreicht. Plusminus zeigt ein Netzwerk krimineller Firmen in Europa, das gestohlene und gefälschte Medikamente in den legalen Handel schleust. Niedergelassene Apotheker und Krankenhaus-Apotheken fordern die Politik auf, endlich den europaweiten Zwischenhandel zu kontrollieren. Sonst ist die Patientensicherheit in Gefahr.

Energie-Wende: Der Streit um die neuen Strom-Autobahnen Streit um Stromautobahnen: Bis 2035 könnten Windkraftanlagen vor den Küsten Norddeutschlands fast 40-mal mehr Strom liefern als heute. Damit wäre der Windstrom aus dem Norden ein Garant für das Gelingen der Energiewende. Doch um diese Energie nach Süddeutschland zu transportieren, müssen laut Experten dringend neue Stromautobahnen gebaut werden. Gegner der geplanten Trassen sehen das ganz anders. Sie haben Angst vor gesundheitlichen Gefahren. Wenn man Energie dezentral erzeugen würde, bräuchte man auch keine Stromtrassen, so das Argument. Wer hat Recht?

Gift statt Erholung: Wenn Waldwege zu Mülldeponien werden Gefährlicher Abfall: Krebserregend, fruchtschädigend, erbgutverändernd. Und das mitten im Wald! Plusminus liegt ein Fall vor, bei dem Hunderte Tonnen Bauschutt zum Wegebau in einen Bergwald gekippt wurden. Doch leider handelt es sich dabei nicht nur um Gesteinsmaterial. Zwischen den Betonbrocken findet man Plastik, Bodenbeläge, Rohre, Kabel und sogar Dachpappe. Und die ist, wie Laboruntersuchungen zeigen, extrem mit sogenannten Polycyclischen Aromatischen Kohlenwasserstoffen belastet.

Pressekontakt:

Redaktion: Carl Hermann Diekmann

Kontakt:
Wirtschaftsredaktion Fernsehen
Tel.: 089/3806-5850
Fax: 089/3806-7638
Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: