ARD Das Erste

Das Erste: Hengasch, die dritte! Ab Dienstag, 9. September 2014, um 20.15 Uhr ermittelt Caroline Peters wieder in der ARD-Erfolgsserie "Mord mit Aussicht"

München (ots) - Das Verbrechen schläft nie - auch nicht in Hengasch. Ab dem 9. September 2014 immer dienstags um 20.15 Uhr wird Caroline Peters als ehrgeizige Kommissarin Sophie Haas in 13 neuen Folgen wieder so manchem Provinzkriminellen einen Strich durch die Rechnung machen. Unverzichtbare Unterstützung im Eifel-Revier leisten wie gewohnt die Dorfpolizisten Dietmar Schäffer gespielt von Bjarne Mädel und Bärbel Schmied alias Meike Droste. Die Dorfmatrone Heike Schäffer, gespielt von Petra Kleinert, wacht auch in Staffel drei unermüdlich über das Wohl ihres Mannes Dietmar.

Nachdem ihr Vater Hannes völlig überraschend nach Polen zieht, fühlt sich Sophie erst mal ganz schön alleingelassen. So ist die nach der geplatzen Hochzeit erneute Annäherung zwischen Sophie und Dr. Kauth (Arnd Klawitter), die eigentlich nur gute Freunde bleiben wollten, eine schöne Abwechslung. Und dann taucht noch der charismatische Jan Schulte (Johann von Bülow) auf, der Sophies Herz höher schlagen lässt. Sie zeigt dem heimgekehrten Hengascher, der für das Bürgermeisteramt heiß gehandelt wird, anfangs aber noch die kalte Schulter, was sich aber nicht lange durchhalten lässt. Beim sonst so harmonischen Ehepaar Schäffer brodelt es hinter den Vorhängen. Denn Dietmars Mutter Irmtraud (Carmen Maja Antoni) steht überraschend vor der Tür und Heike fällt aus allen Wolken. Der Streit zwischen den beiden Alpha-Frauen lässt nicht lange auf sich warten, was den konfliktscheuen Dietmar vor große Herausforderungen stellt. Auch Bärbel muss mit privaten Problemen kämpfen. Da ihr Bruder plötzlich erkrankt, muss sie kurzerhand auf seinem Hof einspringen. Und zur großen Überraschung wird sie auch noch ungeplant schwanger.

"Mord mit Aussicht" ist eine Produktion der Kölner PRO TV Produktion GmbH (Produzenten: Peter Güde und Andreas Lichter) im Auftrag der ARD-Gemeinschaftsredaktion Serien im Hauptabendprogramm. Zu den Autoren gehören Benjamin Hessler, Lars Albaum, Christoph Benkelmann, Dietmar Jacobs und Sonja Schönemann. Die Dreharbeiten fanden von Juni 2013 bis Juni 2014 u. a. in Nettersheim, Bornheim Walberberg, Much-Federath, Odenthal, Bergisch Gladbach und Köln statt. Regie führen Christoph Schnee, Kaspar Heidelbach und Lars Jessen. Executive Producer ist Gebhard Henke (WDR), die Redaktion liegt bei Nina Klamroth (WDR).

Pressekontakt:

Lars Jacob, Presse und Information Das Erste,
Tel.: 089 / 5900 428 98, Fax: 089 / 550 12 59,
E-Mail: lars.jacob@DasErste.de
Michaela Kiemeyer, PR Heike Ackermann,
Tel.: 089 / 649 865 14, Fax: 089 / 649 865 20,
E-Mail: michala.kiermeyer@pr-ackermann.com
Eine Pressemappe zum Download finden akkreditierte Journalisten im
Pressedienst Das Erste (https://presse.daserste.de)
Fotos über www.ard-foto.de



Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: