ARD Das Erste

Zuschauerbilanz August 2014: Das Erste punktet mit Information, Fiktion und Sport

München (ots) - Das Erste lag ausweislich der GfK-Daten bis zum 31. August 2014 mit einem Marktanteil von 11,3 Prozent hinter den Dritten Programmen mit 12,9 Prozent und dem ZDF mit 11,6 Prozent. Mit Abstand folgten RTL mit 9,0 Prozent und Sat.1 mit 8,7 Prozent. Ein großes Interesse der Zuschauer galt in diesem nachrichtenreichen Monat der Information bei der "Tagesschau" mit durchschnittlich 8,07 Mio. Zuschauern (32,5 % MA). In den Dritten Programmen, in 3sat und in Phoenix ist die "Tagesschau" auch im August 2014 die meistgesehene Nachrichtensendung im deutschen Fernsehen. Die "heute"-Sendung im ZDF und in 3sat erreichte durchschnittlich 3,29 Mio. Zuschauer (17,3 % MA), "RTL aktuell" kam auf 2,86 Mio. Zuschauer (16,1 % MA) und die Sat.1 Nachrichten schalteten 1,24 Mio. Zuschauer (5,2 % MA) ein.

Die Rangliste der meistgesehenen fiktionalen Sendungen im Ersten führen "Tatort" und "Polizeiruf 110" an. Der "Tatort: Paradies" mit dem Ermittler-Duo Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) und Bibi Fellner (Adele Neuhauser) (ORF /31. August 2014) faszinierte 8,96 Mio. Zuschauer (27,0 % MA). Den "Polizeiruf 110: Morgengrauen" (BR / 24. August 2014) mit Matthias Brandt als Hanns von Meuffels sahen 8,03 Mio. Zuschauer (24, 4 % MA). Auch das weitere fiktionale Angebot des Ersten wie der FilmMittwoch, 20. August 2014, "Stärke 6" (SWR) konnte 4,98 Mio. Zuschauer (16,9 % MA) begeistern genauso wie "Ein Sommer auf Sylt" (ARD Degeto), am Samstag, 23. August 2014, 4,38 Mio. Zuschauer (16,0 % MA).

Die Übertragung des Auftaktspiels der Bundesliga am 22. August - FC Bayern gegen VfL Wolfsburg - verfolgten 6,71 Mio. Zuschauer (23,4% MA). Vielversprechend begann auch die Verbraucheroffensive "Der Montags-Check", am 25. August 2014, mit der Überprüfung von IKEA-Produkten. 4,04 Mio. Zuschauer (13,7% MA) sahen die erste Folge.

Pressekontakt:

Agnes Toellner, Presse und Information Das Erste,
Tel: 089/5900 23876,
E-Mail: agnes.toellner@DasErste.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: