ARD Das Erste

Das Erste
"Cinderella - Ein Liebesmärchen in Rom" am Samstag, 30. August 2014, um 20.15 Uhr
Mit Ruth Maria Kubitschek, Natalia Wörner, Vanessa Hessler und Flavio Parenti

München (ots) - Vor der prachtvollen Kulisse Roms lebt die Geschichte von Aschenputtel und ihrem Prinzen ganz neu auf. Mit der italienisch-deutsch-französischen Produktion "Cinderella - Ein Liebesmärchen in Rom" hat der kanadische Regisseur Christian Duguay den Märchenklassiker in das romantische Nachkriegs-Rom der 50er Jahre verlegt.

Es war einmal in Rom: Nach dem Tod ihres Vaters muss die junge Aurora (Vanessa Hessler), die nichts lieber als Pianistin werden will und dafür das Konservatorium besuchen würde, im Hotel ihrer hinterhältigen Stiefmutter Irene (Natalia Wörner) als Küchenhilfe arbeiten. Eines Tages lernt sie auf dem Nachbargrundstück Sebastian (Flavio Parenti) kennen, den Spross einer wohlhabenden Familie, und verliebt sich augenblicklich in ihn. Doch sie verlieren sich aus den Augen. Als sie sich dann nach vielen Jahren wiederbegegnen, erinnert er sich nicht mehr an sie. Mit Hilfe der reichen Amerikanerin Laura Cooper (Ruth Maria Kubitschek), die ein dramatisches Familiengeheimnis hütet, will Aurora die Gunst des jungen Mannes erneut für sich gewinnen, was zunächst auch zu gelingen scheint. Doch dann macht ihr ihre Stiefmutter Irene einen Strich durch die Rechnung.

"Cinderella - Ein Liebesmärchen in Rom" ist eine Produktion von LUX VIDE, BetaFilm, RAI TRADE und 13 PRODUCTION in Zusammenarbeit mit FRANCE 2 und ARD Degeto. Das Drehbuch stammt von Enrico Medioli und Lea Tafuri. Die Regie führte Christian Duguay. Hinter der Kamera stand Fabrizio Lucci.

Pressekontakt:

Agnes Toellner, Presse und Information Das Erste, 
Tel: 089/5900 23876, E-Mail: agnes.toellner@DasErste.de

Carina Hoffmeister, ARD Degeto, Tel.: 069/1509 331, E-Mail:
carina.hoffmeister@degeto.de
Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: