ARD Das Erste

"hart aber fair" am Montag, 25. August 2014, um 21.00 Uhr, live aus Berlin

München (ots) - Moderation: Frank Plasberg

Das Thema:

Flagge zeigen und Waffen liefern - Deutschlands neue Rolle?

Die Gäste:
Frank Schätzing (Bestseller-Autor, hat für sein aktuelles Buch 
"Breaking News" die Hintergründe des Nahost-Konflikts recherchiert)
Claudia Roth (B'90/Grüne, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages)
Elmar Brok (CDU, Europaabgeordneter, Vorsitzender des Auswärtigen 
Ausschusses des Europäischen Parlaments)
Julian Reichelt (Chefredakteur von "Bild.de", Kriegsreporter u.a. im 
Irak, in Afghanistan und im Libanon-Krieg)
Jakob Augstein (Chefredakteur der Wochenzeitung "Der Freitag", 
Kolumnist "Spiegel online")

Im Einzelgespräch: Markus Kaim (Leiter der Forschungsgruppe 
"Sicherheitspolitik" der Stiftung Wissenschaft und Politik) 

Ein Sommer der Kriege und Krisen - und Deutschland mischt sich ein. Mit Worten und jetzt auch mit Waffen. Aber wollen das auch die Bürger? Soll Deutschland seine historisch begründete Zurückhaltung tatsächlich aufgeben?

Wie immer können sich Interessierte auch während der Sendung per Telefon, Fax, Facebook und Twitter an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de) ihre Meinung und Fragen an die Redaktion übermitteln. Die User können über www.hartaberfair.de während der Sendung live mitreden und diskutieren. So ist "hart aber fair" immer erreichbar: Tel. 0800/5678-678, Fax 08005678-679, E-Mail hart-aber-fair@wdr.de.

Pressekontakt:

Redaktion: Matthias Radner

Pressekontakt:
Dr. Lars Jacob
Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-42898
Fax: 089/5501259
E-Mail: lars.jacob@DasErste.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: