ARD Das Erste

Das Erste
Lá vamos nós - Jetzt geht's los! Das Erste startet mit langer Fußball-Nacht in die FIFA-WM Brasilien 2014

München (ots) - Das große Warten hat ein Ende. Am Samstag, 14. Juni 2014, rollt der Fußball endlich auch im Ersten. Ab 17.05 Uhr melden sich Moderator Matthias Opdenhövel und ARD-Fußball Experte Mehmet Scholl live von der einzigartigen Moderations-Plattform an der Copacabana und versorgen die Zuschauer vor und zwischen den Spielen mit aktuellen Berichten, Hintergründen und Interviews.

Um 18.00 Uhr übernimmt Gerd Gottlob aus Belo Horizonte und kommentiert das erste Vorrunden-Spiel der Gruppe C, Kolumbien gegen Griechenland live im Ersten. Ab 21.00 Uhr empfängt Reporter Tom Bartels die Zuschauer aus Fortaleza zum Auftaktspiel der Gruppe D. Uruguay startet gegen Costa Rica ins Turnier.

Bereits ab 23.20 Uhr übernehmen Reinhold Beckmann und Giovane Elber die Moderations-Terrasse in Rio. Um 0.00 Uhr überträgt Das Erste ein absolutes Highlight des laufenden Turniers. England trifft auf Vize-Europameister Italien. Während die Squadra Azzura auch dieses Jahr unter den Titelfavoriten gehandelt wird, haben die Three Lions nach dem schmerzlichen Ausscheiden im Achtelfinale der WM 2010 gegen die DFB-Elf einiges wieder gut zu machen. Steffen Simon kommentiert das Spiel live aus der Amazonas-Metropole Manaus.

Damit noch nicht genug. Am längsten ARD WM-Sendetag wird es in einem vierten Spiel um 3.00 Uhr morgens für die Teams der Elfenbeinküste und Japan ernst. Die Übertragung des zweiten Spiels der Gruppe C kommt aus Recife. Jens-Jörg Rieck wird das Spiel kommentieren. Für alle, die nicht so lange ausharren konnten, wird die Partie am Sonntag, 15. Juni, um 8.05 Uhr im Ersten wiederholt.

Am Montag, 16. Juni, ist es dann endlich soweit: Die deutsche Nationalmannschaft betritt die Bühne und hat mit Portugal direkt den stärksten Konkurrenten der Gruppenphase vor sich. Das Erste überträgt ab 16.10 Uhr live und versorgt den Zuschauer mit allen wichtigen Informationen rund um das heiß ersehnte Debüt der DFB-Elf in Salvador. Anpfiff ist um 18.00 Uhr. Gerhard Delling berichtet als Moderator vom deutschen Team und ist bei allen Spielen der Nationalmannschaft vor Ort. Gerd Gottlob wird das Spiel kommentieren.

On-Air Reporterin und Brasilien-Expertin Fernanda Brandao wird dem Zuschauer im Rahmen der ARD-Übertragungen von der Fußball-WM das Lebensgefühl und die Fußballbegeisterung der Brasilianer vermitteln.

Musikalisch untermalt und analysiert werden die Spiele der deutschen Nationalmannschaft im Ersten - wie auch die Jahre zuvor - mit Hip-Hop vom Feinsten. Traditionell werden "Blumentopf" ihre RAPortagen zum Besten geben. Mit ihren berühmt unkonventionellen Texten liefern sie ihre eigene, amüsante sowie künstlerisch anspruchsvolle Sicht auf das Spielgeschehen rund um das DFB-Team.

Federführer für die WM-Übertragungen im Ersten ist der Südwestrundfunk.

Alle WM-Spiele des Ersten sind auch über den Internet-Livestream (http://live.DasErste.de) oder mobil über die Das Erste App zu sehen: www.DasErste.de/app

Pressekontakt:

Swantje Lemenkühler, Koordination Sport Das Erste
Tel.: 089/5900 23780, E-Mail: Swantje.Lemenkuehler@DasErste.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: