ARD Das Erste

Das Erste: Guter Start für "Paul Kemp - Alles kein Problem" mit Harald Krassnitzer am gestrigen Dienstagabend Das Erste mit Brennpunkt, Tagesschau und Serien ganz vorn in der Zuschauergunst

München (ots) - 4,70 Millionen Zuschauer (das entspricht einem Marktanteil von 17,5 %) sahen gestern den ersten Fall des Mediators Paul Kemp. Als psychologischer Vermittler versucht Harald Krassnitzer alias Paul Kemp Probleme zu lösen, verzankte Parteien zu einer Einigung zu bewegen, den Weg frei zu machen für noch ungeahnte Lösungen. Gestern, in seinem ersten Fall, ist ihm dies eindrucksvoll gelungen. "Ein interessantes, modernes Thema und ein populärer, ausgezeichneter Schauspieler - beides zusammengenommen hat die erste Folge der neuen Serie gestern zu einem Erfolg gemacht: Harald Krassnitzer als Mediator schafft es, den Menschen in der Serie und vor dem Bildschirm den Ernst des Lebens mit viel Humor zu vermitteln. Der Hauptabend am Dienstag ist um eine Figur reicher!" - Volker Herres, Programmdirektor Erstes Deutsches Fernsehen. Den "Brennpunkt", der über die Unwetter in Deutschland informierte, sahen 5,79 Millionen Zuschauer (das entspricht einem Markanteil von 22,3 %), die "Tagesschau" 3, 90 Millionen Zuschauer (15,8 % MA). Zusammen mit den Serien "In aller Freundschaft" mit 5,25 Millionen Zuschauern (19,5 % MA) und "Paul Kemp - Alles kein Problem" lag Das Erste gestern ganz vorn in der Zuschauergunst.

Pressekontakt:

Agnes Toellner, Presse und Information Das Erste,
Tel: 089/5900 23876,
E-Mail: agnes.toellner@DasErste.de
Fotos über www.ard-foto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: