ARD Das Erste

Hirschhausen geht's an: Fit werden für die Müggelsee-Durchquerung

Köln (ots) - Zum Abschluss der ersten beiden Ausgaben von "Hirschhausens Quiz des Menschen" (WDR) am 5. Juni 2014 um 20.15 Uhr im Ersten nimmt sich Dr. Eckart von Hirschhausen etwas vor. Wie viele andere Menschen auch möchte er etwas für seine Fitness tun und mit gutem Beispiel vorangehen. Dazu stellt sich der Moderator, Arzt und Komiker einer neuen sportlichen Herausforderung: Er möchte den Müggelsee bei Berlin durchqueren. Für die dreieinhalb Kilometer lange Strecke (140 25-Meter-Bahnen) wird er sich schwimmend ausschließlich auf seine eigene Muskelkraft verlassen. Am 17. August geht Eckart von Hirschhausen beim Müggelseeschwimmen 2014 an den Start. Jeder der möchte, kann gemeinsam mit ihm an dem Schwimm-Event teilnehmen. Doch bevor es soweit ist, steht eine Menge Training auf dem Programm - vor allem die Ausdauer muss verbessert werden.

Eckart von Hirschhausen: "Seinen inneren Schweinehund überwindet man am besten zusammen mit anderen. Deshalb hoffe ich, dass ich mit meiner Idee nicht alleine baden gehe. Sondern dass viele Zuschauer mitmachen, mich beim Training unterstützen und selber für sich wieder entdecken, dass Bewegung glücklich macht."

Check beim Sportmediziner

Mit diesem Ziel vor Augen, holt sich Eckart von Hirschhausen zunächst professionellen Rat. Bevor er mit dem Training startet, lässt er sich von einem Sportmediziner durchchecken. An der Deutschen Sporthochschule erfährt er, wie es derzeit um seinen Gesundheitszustand bestellt ist: Unter anderem werden Gewicht, Blutdruck, Körperfettanteil und die Lungenfunktion gnadenlos getestet.

Training mit dem Bundestrainer

Dass Eckart von Hirschhausen für seine Herausforderung regelmäßig trainieren muss, ist klar. Aber wie oft? Wie lange? Henning Lambertz, Chef-Bundestrainer des Deutschen Schwimmverbandes, hat die richtigen Trainings-Tipps auf Lager. Während Eckart von Hirschhausen im Becken seine Bahnen zieht, nimmt der Coach der besten deutschen Schwimmerinnen und Schwimmer sein Training mit einer Profi-Analyse unter die Lupe. Und die Tipps von Henning Lambertz kann jeder, der wie Eckart von Hirschhausen auch trainieren und sich fit machen möchte, umsetzen.

Jeder kann mitmachen

Ob Eckart von Hirschhausen seine Herausforderung meistert und ob er wirklich fitter geworden ist, erfahren die Zuschauerinnen und Zuschauer in der zweiten Staffel von "Hirschhausens Quiz des Menschen" ab September 2014, donnerstags um 20.15 Uhr im Ersten .

Weitere Informationen unter quizdesmenschen.de.

"Hirschhausens Quiz des Menschen" ist eine Produktion des WDR in Zusammenarbeit mit "Ansager & Schnipselmann". Redaktion: Karin Kuhn. Fotos von den ersten Trainingseinheiten finden Sie unter www.ard-foto.de.

Pressekontakt:

Lena Schmitz
WDR Presse und Information
Telefon 0221 220 7121
lena.schmitz@wdr.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: