ARD Das Erste

Das Erste
"Verdacht" - hr dreht neuen Thriller für Das Erste

München (ots) - Unter dem Arbeitstitel "Verdacht" dreht der Hessische Rundfunk (hr) vom 4. Mai bis 11. Juni in Frankfurt und Erlensee einen neuen Fernsehfilm für Das Erste. In den Hauptrollen des spannenden Thrillers sind Andreas Helgi Schmid, Julia Riedler, Luise Wolfram, Nico Ehrenteit und Maximilian Scheidt zu sehen. Regie führt Stanislaw Mucha, das Drehbuch stammt von Stephan Brüggenthies und Andrea Heller.

Eva und Tom sind ein glückliches junges Paar. Eva ist eine engagierte Lehrerin, Tom führt zusammen mit Chris einen Fahrradladen. Die beiden Freunde kennen sich schon seit ihrer Jugend in dem kleinen Ort Heimersheim. Als eines Abends Dominik, ein Kumpel aus Toms Heimatort, vor der Wohnungstüre steht, kommt Toms bis dahin so heile Welt ins Wanken. Dominik ist inzwischen Kommissar bei der Frankfurter Kriminalpolizei und gekommen, um von Tom eine DNA-Probe zu nehmen. Vor einigen Jahren, als die Freunde noch Teenager waren, wurde in Heimersheim der elfjährige Adrian ermordet. Bis heute ist der Mord nicht aufgeklärt. Aber nun gibt es neue Spuren und der Fall soll neu aufgerollt werden. Als Eva erfährt, dass Tom damals als Hauptverdächtiger festgehalten und verhört wurde, fällt sie aus allen Wolken. Ihr Vertrauen in Tom ist erschüttert, auch wenn er seine Unschuld beteuert. Immerhin wurde er damals aus Mangel an Beweisen freigelassen. Um nach all den Jahren Licht ins Dunkel seiner Erinnerung zu bringen, fährt Tom zurück nach Heimersheim. Die Menschen dort begegnen ihm mit Misstrauen und Feindseligkeit. Auch Wilhelm, Dominiks Vater, der dort immer noch wohnt, ist nicht erfreut, ihn zu sehen. Auf dem alten Hof von Maria erfährt Tom, dass ihre Tochter Laura nun als Fotografin in Offenbach wohnt. Sie gehörte damals auch zur Clique. Er fährt zu ihr, und sofort ist die alte Nähe zwischen den beiden wieder spürbar. Laura erweist sich als die Einzige, die in dieser schwierigen Situation zu ihm hält.

In weiteren Rollen sind Waldemar Kobus, Ludger Pistor, Henning Peker, Bettina Römer, Susanne Schäfer und Hartmut Volle zu sehen. Für die Umsetzung sorgt das Team Stanislaw Mucha (Regie), Jennifer Günther (Kamera), Börries Hahn-Hofmann (Szenenbild), Katharina Schnelting (Kostümbild), Mücke Hano (Schnitt), Arno Maass (Produktionsleitung) und Lili Kobbe (Redaktion).

Pressekontakt:

Christian Bender, hr-Pressestelle, Telefon 069 155-2290,
Fax 069 155-3005, E-Mail: christian.bender@hr.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: