ARD Das Erste

Das Erste: "Morden im Norden": Neue Fälle für Hauptkommissar Finn Kiesewetter in Lübeck Drehstart für acht Folgen mit Sven Martinek, Ingo Naujoks, Marie-Luise Schramm und Veit Stübner

München (ots) - Heute beginnen in Lübeck und Umgebung die Dreharbeiten zu acht weiteren Episoden von "Heiter bis tödlich - Morden im Norden". Neben Sven Martinek, Ingo Naujoks, Marie-Luise Schramm und Tessa Mittelstaedt stehen für die dritte Staffel unter anderem Veit Stübner, Jürgen Uter, Christoph Tomanek und u. v. a. vor der Kamera.

Hauptkommissar Finn Kiesewetter und seine Kollegen müssen unter anderem den Mord an einem Schiedsrichter aufklären, einer Jugendbande das Handwerk legen, die die Nachbarschaft unsicher macht, das Rätsel um den Nackten und den Toten im Park lösen und den Kampf gegen einen vermeintlichen Ableger der italienischen Mafia aufnehmen. Viel zu tun für die Lübecker Kriminalpolizei!

Ab Folge 45 wird auch Staatsanwältin Elke Rasmussen wieder in das Geschehen eingreifen. Sie kehrt nach der Babypause an ihren Arbeitsplatz zurück.

"Heiter bis tödlich - Morden im Norden" ist eine Produktion der ndF Berlin mbH (Produzenten: Matthias Walther, Hans Hinrich Koch) im Auftrag des NDR, des MDR und der ARD Werbung für das Erste. Regie führen Holger Schmidt, Tom Zenker und Matthias Kopp nach Drehbüchern der Erfolgsautorin Marie Reiners und anderen. Die Redaktion liegt bei Diana Schulte-Kellinghaus und Adrian Meiling, Executive Producer ist Dr. Bernhard Gleim (alle NDR).

Pressekontakt:

Dr. Bernhard Möllmann, Presse und Information Das Erste
Tel. 089/5900-42887, E-Mail: Bernhard.Moellmann@DasErste.de
Karin Jensen, a+o, Tel: 040/43294412, E-Mail:
karin.jensen@a-und-o.com

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: