ARD Das Erste

Drehstart für "Grzimek" (AT) Ulrich Tukur spielt den bekannten Tierschützer Bernhard Grzimek

München (ots) - Am 1. April 2014 starten in Deutschland und Südafrika die Dreharbeiten für den Zweiteiler "Grzimek" (AT). Das Biopic erzählt das Leben des deutschen Tierfilmers und Verhaltensforschers Bernhard Grzimek in den Jahren 1945 bis zu seinem Tod 1987. Grzimek, der 32 Jahre Direktor des Frankfurter Zoos war, reaktivierte die Zoologische Gesellschaft Frankfurt, baute sie zu einer angesehenen Naturschutzorganisation aus und wurde so zum Wegbereiter der Ökobewegung und zum Vorreiter für Arten- und Naturschutz. Als Moderator der Sendung "Ein Platz für Tiere" war er Lehrmeister und Held einer ganzen Generation. Für den 1959 entstandenen Film "Serengeti darf nicht sterben" erhielt Grzimek 1960 einen Oscar. Privat musste Grzimek mit schweren Schicksalsschlägen kämpfen.

Unter der Regie von Roland Suso Richter spielen neben Ulrich Tukur, der für die Rolle des Bernhard Grzimek gewonnen werden konnte, unter anderem auch Barbara Auer, Katharina Schüttler, Jan Lennart Krauter, Christian Redl, Filip Peeters und Jerry Hofmann. Das Drehbuch stammt von Marco Rossi. Die Kamera führt Stefan Unterberger.

Gedreht wird in Berlin, Frankfurt und Südafrika. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis Ende Juni 2014.

Christine Strobl, Geschäftsführerin ARD Degeto: "Jeder kannte Bernhard Grzimek. Er hat uns die Tierwelt in die Wohnzimmer gebracht. Er war Veterinär, Forscher, Tierfilmer, Fernsehmoderator - und beruflich wie privat eine vielschichtige Persönlichkeit. Sein Leben ist ein toller Stoff für einen spannenden Zweiteiler mit packenden Bildern aus Deutschland und Afrika."

Nico Hofmann, Produzent und Vorsitzender der Geschäftsführung UFA FICTION: "Für mich war Grzimek der erste Grüne der Republik. Entscheidende Fragestellungen in Natur und Artenschutz gehen bis heute auf seine Pionierarbeit zurück."

Der Zweiteiler "Grzimek" (AT) ist eine UFA FICTION-Produktion im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste in Kooperation mit Global Screen, Universum und Two Ocean Production. Die Produzenten sind Nico Hofmann, Jochen Laube und Sebastian Werninger (UFA FICTION). Producer ist Fabian Maubach (UFA FICTION). Die redaktionelle Federführung liegt bei Christine Strobl und Roman Klink (ARD Degeto).

Pressekontakt:

Degeto Film GmbH
Carina Hoffmeister
Tel.: 069 / 150 93 31
E-Mail: carina.hoffmeister@degeto.de

UFA FICTION
Anja Käumle
Tel.: 0331 / 7060 379
E-Mail: anja.kaeumle@ufa.de

PR Heike Ackermann
Franziska Dotzauer
Tel.: 089 / 649 865 - 13
E-Mail: office@pr-ackermann.com

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: