ARD Das Erste

Das Leben des "Julius Cäsar" in einer internationalen Koproduktion Zusammenarbeit zwischen ARD/DEGETO, DeAngelis Group und Victory Media Group
Die Dreharbeiten beginnen voraussichtlich im Sommer 2001

München (ots) - "Julius Cäsar" wird seinen Titelhelden nicht nur als einen der größten Politiker, Feldherren und Redner der Weltgeschichte darstellen, sondern möchte den Fokus vor allen Dingen auf die Geschichte des Menschen hinter der Fassade von Macht und Ruhm richten: Beginnend mit seiner Ausbildung und seinem Weg zur Macht schildert der Zweiteiler die komplexe Persönlichkeit "Julius Cäsar", seinen Ehrgeiz und seine Ziele, seine Sorgen und Schwächen bis hin zu den größten Liebschaften seines Lebens. Das zweiteilige, mit einem Budget von 20 Millionen US-Dollar ausgestattete Fernseh-Projekt über Leben und Wirken des bedeutenden römischen Kaisers steht in der Tradition einer Reihe ähnlich aufwendig inszenierter Fernseh-Großprojekte, die die DeAngelis Group bisher auf hohem Qualitätsniveau für den internationalen Fernsehmarkt produziert hat. Die ARD/DEGETO sicherte sich die deutschen Rechte an "Julius Cäsar". Der Programmdirektor des Ersten Deutschen Fernsehens und DEGETO-Geschäftsführer Dr. Günter Struve sowie Guido de Angelis, Präsident der italienischen DeAngelis Group, freuen sich über das gelungene Kooperationsabkommen. Guido de Angelis ("The Magnificent Ambersons") zeichnet neben Lorenzo Minoli ("Jesus", "Joseph") auch als Executive Producer für "Julius Cäsar" verantwortlich. Derzeit laufen Casting und Motivsuche für die ambitionierte historische Verfilmung. Die Dreharbeiten mit internationalen Stars nach einem Buch des Autors Peter Pruce ("Rasputin", "Excellent Cadavers") und unter dem Producer Jonas Bauer sind für Sommer 2001 angesetzt. "Julius Cäsar" ist eine Koproduktion von DeAngelis Group, Victory Media Group, Five Mile River Films, Turner Network Television und ARD/DEGETO. Die Redaktion liegt bei Birgit Meysing (ARD/DEGETO). Das Erste zeigt "Julius Cäsar" voraussichtlich im Dezember 2002. ots Originaltext: ARD Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen: ARD/DEGETO Presse und Programmbetreuung Jürgen Knoop Tel. 069/1509-347 Fax 069/1509-399 E-Mail Degeto-Presse@Degeto.de Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: