Das Erste: "Sturm der Liebe": Auf der Flucht Alfonso Losa übernimmt ab 8. März 2013 für rund drei Wochen die Gastrolle des Kleinkriminellen Thiago

München (ots) - Wie Konstantin (Moritz Tittel) ist Thiago Hildebrandt (Alfonso Losa) in Argentinien aufgewachsen, hat ebenfalls deutsche Vorfahren und in seiner Jugend von einem besseren Leben geträumt. Das Glück, das Konstantin in Deutschland gefunden hat, blieb Thiago bislang verwehrt: Er hält sich mit Kleinkriminalität und halblegalen Geschäften über Wasser. Nun kommt der südländische Filou in "Sturm der Liebe"-Folge 1717 (voraussichtlicher Sendetermin: 8. März 2013) in das Luxushotel "Fürstenhof" - allerdings nicht nur, um entspannt seinen Kumpel Konstantin zu besuchen. Thiago ist auf der Flucht vor einem Killer. Ausgerechnet in dieser Situation begegnet er seiner Traumfrau, dem Zimmermädchen Mandy (Lara Mandoki) ...

Gespielt wird der lebenslustige und schlitzohrige Thiago von Alfonso Losa (41), der unter anderem lange Jahre als Carlos Garcia in der Vorabend-Daily "Marienhof" zu sehen war. Alfonso Losa über die Dreharbeiten für "Sturm der Liebe" auf dem Gelände der Bavaria Film: "Es ist ein bisschen so, als käme man in die alte gemeinsame Wohnung, die man mit der Ex-Freundin hatte. Vieles ist einem ganz vertraut, und gleichzeitig ist es fremd. Lustig war, als mir die Studios gezeigt wurden, obwohl ich doch schon alles kannte."

"Sturm der Liebe" im Internet: www.daserste.de/sturmderliebe/

Pressekontakt:

Burchard Röver, Presse und Information Das Erste,
Tel. 089/5900-3867, E-Mail: Burchard.Roever@DasErste.de
Julia Schöppner, Pressestelle "Sturm der Liebe",
Tel. 089/6499-2868, E-Mail: julia.schoeppner@bavaria-film.de
www.ard-foto.de

Das könnte Sie auch interessieren: