Das Erste / ANNE WILL am 30. Januar 2013: Sexismus-Aufschrei - hysterisch oder notwendig?

München (ots) - "Sexismus-Aufschrei - hysterisch oder notwendig?" lautet das Thema bei ANNE WILL am Mittwoch, 30. Januar 2013, um 22.45 Uhr im Ersten.

Die Debatte um Sexismus in Deutschland ebbt nicht ab. Immer mehr Frauen melden sich zu Wort, die sagen: Ich fühle mich an meinem Arbeitsplatz sexuell belästigt. Doch auch Männer schalten sich ein, wollen nicht unter Generalverdacht gestellt werden. Handelt es sich hier um ein einziges großes Missverständnis zwischen den Geschlechtern oder ist die ernsthafte Auseinandersetzung über den Umgang zwischen Mann und Frau am Arbeitsplatz längst überfällig?

Hierzu werden am 30. Januar bei Anne Will zu Gast sein:
Renate Künast (B'90/Grüne, Fraktionsvorsitzende im Bundestag)
Heiner Geißler (CDU, Bundesfamilienminister a.D.)
Anke Domscheidt-Berg (Piraten, Unternehmerin und Netz-Aktivistin)
Monika Ebeling (ehemalige Gleichstellungsbeauftragte der Stadt 
Goslar)
Jan Fleischhauer (Journalist) 

ANNE WILL - politisch denken, persönlich fragen

Pressekontakt:

Dr. Bernhard Möllmann, Presse und Information Das Erste
Tel. 089/5900-2887, E-Mail: bernhard.moellmann@DasErste.de

Nina Tesenfitz, Pressesprecherin Will Media GmbH
Tel. 030/21 22 23-230, E-Mail: n.tesenfitz@will-media.de

Pressefotos von Anne Will und druckfähiges Bildmaterial zur aktuellen
Sendung (immer donnerstags) unter www.ard-foto.de

Das könnte Sie auch interessieren: