ARD Das Erste

Boxen im Ersten
Am Samstag, 21. April 2001, ab 22.40 Uhr live aus Erfurt
Markus Beyer gegen Manuel Lopez

    München (ots) - Am 21. April will der ehemalige WBC-Weltmeister
Markus Beyer seinem Ziel, den Weltmeistertitel zurückzuholen, einen
Schritt näher kommen. Gegner des 29-jährigen Supermittelgewichtlers
im Kampf um den WBC-International-Titel ist der schlagstarke
US-Amerikaner Manuel Lopez. "Raging Bull", wie der 35-jährige
Amerikaner genannt wird, hat bisher 22 seiner 23 Kämpfe gewonnen und
dabei 10 Fights vorzeitig beendet.
    
    Torsten May gegen Alexander Gurov
    
    Das zweite Highlight der Veranstaltung bestreiten Torsten May und
der Ukrainer Alexander Gurov. Der Kampf um die Europameisterschaft im
Cruisergewicht wurde vom 24. März auf den 21. April verschoben, da
ein grippaler Infekt eine vernünftige Vorbereitung des 31-jährigen
Kölners unmöglich machte. May hofft, den EM-Titel erneut zu gewinnen,
nachdem er ihn Anfang letzten Jahres aufgrund einer
Augenbrauenoperation nicht in der von der Europäischen Boxunion
auferlegten Frist verteidigen konnte.
    
    
    Das ARD-Boxteam in der Erfurter Messehalle: Die Reporter sind
Jens-Jörg Rieck (SWR) und Andreas Witte (SFB). Die Moderation
übernimmt Steffen Simon (ORB), die Interviews im und am Box-Ring
führt Ralf Scholt (WDR). Ringsprecher ist Waldemar Hartmann.
    
    Das Erste wird die Weltmeisterschaftsqualifikation im
Super-Mittelgewicht Markus Beyer gegen Manuel Lopez und den
Europameisterschaftskampf im Cruisergewicht Torsten May gegen
Alexander Gurov am Samstag, 21. April 2001, ab 22.40 Uhr live
übertragen.
    
    Weitere Informationen zu dem Kampf unter:
    www.boxing-online.de
    
ots Originaltext: Das Erste
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Pressekontakt:
Burchard Röver,
Presse und Information Das Erste,
Tel.: 089/5900-3867,
Fax:  089/5501259,
E-Mail: b.roever@das-erste.de



Das könnte Sie auch interessieren: