ARD Das Erste

"Vier Plus Zwei"
Drehstart für die liebevolle Komödie mit Dieter Pfaff und Simone Thomalla

München (ots) - Am 29. Januar 2001 haben auf Mallorca die Dreharbeiten zu "Vier Plus Zwei" begonnen. Bis zum 3. März stehen Dieter Pfaff ("Late Show", "Goebbels und Geduldig", "Sperling"-Reihe), Rita Russek ("Club der grünen Witwen", "Zwei Asse und ein König", "Tatort"), Simone Thomalla ("Am Anfang war der Seitensprung", "Spiel - Satz und Sieg", "Der Bestseller"), Johanna Klante ("Siska - Der neue Mann", "Sperling und das schlafende Mädchen") und Camilla Renschke ("Die Schwiegermutter", "Männer sind keine Seepferdchen") auf Mallorca und in Berlin vor der Kamera. Was tut ein Mann im besten Alter, glücklich verheiratet, eine Tochter und auf dem besten Weg, Direktor einer großen Versicherungsgesellschaft zu werden, wenn er erfährt, dass sein ärgster Konkurrent den Posten bekommt, seine Frau ihn mit genau diesem Kollegen betrügt - und er noch eine 20-jährige Tochter auf Mallorca hat? Er bringt sich um oder er fliegt nach Mallorca. Richard Brosche (Dieter Pfaff) wählt das Flugzeug in den Süden. Vor zwanzig Jahren hatte er eine einzige Nacht auf Mallorca mit der deutschen Reiseleiterin Hanna (Simone Thomalla) verbracht - mit ungeahnten Folgen: Antonia (Camilla Renschke). Doch Richard, unter Stress nicht gerade charmant und liebenswürdig, verdirbt die Familienzusammenführung erst mal gründlich. Unter falschem Namen bei der frisch gebackenen Hotelbesitzerin Hanna abgestiegen, führt er sich wie ein Ekel auf und lässt bei Mutter und Tochter den Verdacht aufkommen, er sei als Spitzel einer großen Hotelkette auf die Insel gekommen, um die Chancen für eine Übernahme zu prüfen. Die Verwirrung ist perfekt, als auch noch Richards Frau Claudia (Rita Russek) mit Tochter Ina und seinem besten Freund Max (Guntbert Warns) im Schlepptau in Hannas Hotel auf der Baleareninsel auftaucht... Durch schnellen Rhythmus, viel Humor und exzentrische Charaktere erinnert "Vier Plus Zwei" an die Screwball Comedy der 30er Jahre. "Vier Plus Zwei" ist eine Produktion der UFA-Fernsehproduktion im Auftrag der ARD/DEGETO für Das Erste. Regie führt Sigi Rothemund ("Männer sind keine Seepferdchen"), nach einem Buch von Leo P. Ard und Birgit Grosz. Die Redaktion liegt bei Boris Schönfelder (DEGETO). Das Erste zeigt "Vier Plus Zwei" voraussichtlich im Frühjahr 2002. ots Originaltext: Das Erste Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Pressekontakt: UFA Pressestelle Carola Tiedke Tel.: 0331/7060-370 Fax: 0331/7060-376 E-Mail: Carola.Tiedke@ufa.de ARD/DEGETO Presse und Programmbetreuung Jürgen Knoop Tel.: 069/1509-330 Fax: 069/1509-399 E-Mail: Degeto-Presse@Degeto.de Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: