ARD Das Erste

Das Erste: Drehstart für "Zurück ins Leben" (AT) Christiane Hörbiger und Michael Mendl in einem berührenden Roadmovie

München (ots) - Am 10. August 2011 haben die Dreharbeiten zu der Tragikomödie "Zurück ins Leben" (AT) begonnen. Christiane Hörbiger und Michael Mendl spielen die Hauptrollen in der emotionalen Geschichte zweier Bewohner einer Seniorenresidenz, die an einen Ort voller Erinnerungen reisen. Und so machen sich die beiden auf den Weg nach Danzig. Ein Abenteuer ins Ungewisse beginnt. In weiteren Rollen stehen Roman Knizka, Julia Cencig, Hans-Michael Rehberg, Victoria Trauttmansdorff u. v. a. vor der Kamera. Gedreht wird voraussichtlich bis 8. September 2011 in Danzig, Wien und Umgebung.

Zum Inhalt:

Maria Niemann (Christiane Hörbiger) ist eine agile ältere Dame. Seit knapp zwei Jahren lebt die Witwe in der Seniorenresidenz St. Valentin und stellt dort alles auf den Kopf - sehr zum Ärger der Heimleiterin, aber zur großen Freude ihrer Mitbewohner. Besonders am Herzen liegt ihr der in sich gekehrte Jakob (Michael Mendl). Gerne hört Maria ihm bei seinen Geschichten über die ostpreußische Heimat und den Jugendfreund Paul (Hans-Michael Rehberg) zu, den er seit dem Krieg nicht mehr gesehen hat. Obwohl Jakob zu seinem Sohn Franz (Roman Knizka) eine eher von Desinteresse geprägte Beziehung hat, trifft es ihn schwer, als dieser ihn zu seinem Geburtstag nicht besucht. Um Jakob abzulenken, gewinnt Maria ihn für eine Reise in die Vergangenheit. Mit einem Leihwagen machen sich auf den Weg nach Danzig, um den verschollenen Freund Paul zu suchen. Doch die Fahrt scheint beendet, bevor sie überhaupt richtig begonnen hat, denn der Mietwagen darf die polnische Grenze nicht passieren. Während Jakob am liebsten umkehren möchte, kommt Aufgeben für Maria unter keinen Umständen in Frage. Nach vielen Anstrengungen und Wirrungen haben sie nicht nur Paul gefunden: Dank Marias Daseinsfreude erkennt Jakob, der eigentlich schon mit dem Leben abgeschlossen hatte, dass man seine Träume leben muss - und dass es dafür nie zu spät ist.

"Zurück ins Leben" (AT) ist eine Produktion der Mona Film (Produzenten: Thomas Hroch und Gerald Podgornig) in Zusammenarbeit mit der ARD Degeto für Das Erste und dem ORF. Regie führt Nikolaus Leytner nach dem Drehbuch von Michael Gruber. Die Redaktion liegt bei Hans-Wolfgang Jurgan (ARD Degeto) und Dr. Andrea Artner (ORF).

Pressekontakt:

Presse+PR Heike Ackermann, Heike Ackermann
Tel. 089/649865 0, Fax: 089/649865 20
E-Mail: office@pr-ackermann.com
ARD Degeto, Programmplanung und Presse, Regina Krachowitzer
Tel.: 069/1509-336, Fax: 069/1509-399
E-Mail: degeto-presse@degeto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: