ARD Das Erste

Das Erste für UNICEF
Eine Gemeinschaftsaktion von "ARD-Buffet" und "WunschBox"

    Baden-Baden (ots) - Mit einer großen Spendenaktion wird Das Erste
ab Donnerstag, den 2. November, das Kinderhilfswerk der Vereinten
Nationen UNICEF und damit notleidende Kinder in aller Welt
unterstützen. Beteiligt sind die SWR-Fernsehsendungen "ARD-Buffet"
und "WunschBox", die sich in der Vorweihnachtszeit dafür einsetzen,
eine möglichst große Summe für UNICEF zu sammeln.
    
    Zahlreiche Prominente, beispielsweise Marie-Luise Marjan, Michael
Schanze, Nina Ruge, Dr. Thomas Schäuble und Bernhard Paul (Zirkus
Roncalli), engagieren sich für diese Hilfsaktion und werben dafür in
den nächsten Wochen in beiden Sendungen. Auch das Internet-Angebot
des Ersten, anwählbar unter der Adresse www.das-erste.de, sammelt
mit: in einer Online-Auktion im Dezember, bei der Gegenstände von
Prominenten versteigert werden.
    
    UNICEF braucht in diesem Jahr wieder dringend Geld, um weltweit in
Not geratenen Kindern zu helfen, die oft unter menschenunwürdigen
Bedingungen leben müssen. Die eingenommenen Spenden werden vor allem
Heim- und Straßenkindern in Rumänien, Straßenkindern in Brasilien,
Kindersoldaten in Sierra Leone und Aids-Waisen in Sambia zugute
kommen.
    
    Unter allen Spendern, die bis Donnerstag, 21. Dezember, 12.00 Uhr,
auf das eigens eingerichtete Konto bei der Stadtsparkasse Baden-Baden
einzahlen, werden drei hochwertige Preise verlost:
    
    1. Preis: ein luxuriöses Reisemobil "Hobby 600 FS" der Firma
          "Hobby"  
         (Wert ca.  94.000 Mark)
    2. Preis: Ford Focus Futura (Wert ca. 40.000 Mark)
    3. Preis: 14-tägiger Mexiko-Urlaub für zwei Personen - alles
         inklusive
         (Wert ca. 12.000 Mark) vom Reiseveranstalter TUI
    
    Die Sachpreise wurden eigens für die Spendenaktion zur Verfügung
gestellt und gehen nicht von der Spendensumme ab.
    
    Das Spendenkonto:
    
    UNICEF
    Stadtsparkasse Baden-Baden
    Konto 203 000
    BLZ 662 500 30
    
    (Für die Teilnahme an der Verlosung unbedingt Name und Adresse
angeben; Spendenquittungen werden ab 100 Mark automatisch erstellt.
Bei Beträgen unter 100 Mark gilt der Einzahlungsbeleg als Quittung.)
    
    Die Spendenaktion im Ersten startet am Donnerstag, dem 2.
November, im "ARD-Buffet". In den folgenden Wochen werden
UNICEF-Projekte, Spender und die Preise vorgestellt. Ab Montag, den
4. Dezember, geht die Spendenaktion dann in der "WunschBox" weiter.
Am Freitag, 22. Dezember, werden in einer Live-Sendung der
"WunschBox" die Spendensumme bekanntgegeben und die Gewinner der
Preise ermittelt.
    
    Schon im vergangenen Jahr hatte die WunschBox eine Hilfsaktion für
UNICEF gestartet, die von zahlreichen Prominenten unterstützt wurde.
1999 kamen dabei über eine Million Mark zusammen.
    
    "ARD-Buffet", montags bis freitags, 12.15 - 13.00 Uhr im Ersten
    "WunschBox", montags bis freitags 14.03 - 15.00 Uhr im Ersten
    
ots Originaltext: ARD
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Noch Fragen? Weitere Informationen bei Martina Frietsch, Redaktion
"WunschBox",
Tel. 07221-290554/email martina.frietsch@swr.de,
oder bei Christina Bergengruen, Redaktion "ARD-Buffet",
Tel. 07221-929-4252/ email christina.bergengruen@swr.de

Bildmaterial zu dieser Meldung finden Sie ab Dienstag, 24. Oktober,
im Internet unter
http://www.swr-online.de/presse/pressebilder/bilder.html

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: