ARD Das Erste

Das Erste: Kirchliche Sendungen am Wochenende 4./5. September 2010 im Ersten

München (ots) - "Das Wort zum Sonntag" spricht am Samstag, 4. September 2010 um 22.40 Uhr Michael Broch aus Leonberg. Sein Thema ist die Flutkatastrophe in Pakistan: "Tsunami in Zeitlupe" - dieses Bild prägte der Generalsekretär der Vereinten Nationen im Blick auf die Not in Pakistan. Eine langsame Katastrophe, die vor Wochen begann und nicht enden will. Die "Wort zum Sonntag"-Sendung kann unter: www.DasErste.de/Wort nachgelesen oder als Video-Podcast angesehen werden. Live-Chats und Blogs sind dort ebenfalls verlinkt. Redaktion: Ute-Betrix Giebel (SWR)

Am Sonntag, 5. September 2010, um 17.30 Uhr folgt die Reportagereihe "Gott und die Welt" mit dem Thema: "Helfer am Abgrund - Sozialer Absturz und was dann?" Ein Film von Christian Gropper Anja Klemenz verliert plötzlich ihren Arbeitsplatz - eine Katastrophe für die alleinerziehende Mutter von zwei Kindern. Monika und Joachim Gass stehen mit ihrem kleinen Handwerksbetrieb vor dem Aus, weil Joachim Gass krank geworden ist, er und seine Frau aber keine Krankenversicherung haben. In guten Zeiten schien ihnen diese verzichtbar. Beides sind Situationen im Leben, vor denen sich alle fürchten. Wenn das Einkommen nicht mehr ausreicht, die Angst vor der Zukunft bohrend und lähmend wird, wenn der Gang zum Sozialamt unabwendbar ist: Für viele Menschen ist das gleichbedeutend mit dem endgültigen sozialen Absturz. Der Film "Helfer am Abgrund - Sozialer Absturz und was dann?" begleitet Anja Klemenz und das Ehepaar Gass. Er erzählt über schwere Wege, Versagensängste, Schamgefühle und die Angst vor der Ausweglosigkeit aus dieser Situation. Dabei kann alles ganz anders kommen: Sozialamtsleiter Roman Gebhard in Darmstadt-Dieburg setzt auf Respekt und auf eine Begegnung auf Augenhöhe. Er versucht aktiv, den Menschen zu helfen, wieder auf eigenen Beinen zu stehen. Mit seinen Mitarbeitern entwickelt er kreative und unkonventionelle Lösungen. Hilfesuchende finden hier helle und freundliche Gänge vor, offene Türen und motivierte Mitarbeiter, die sich weit mehr engagieren als üblich. Sowohl Anja Klemenz als auch das Ehepaar Gass sehen nun wieder zuversichtlich in die Zukunft. Die Sozialarbeiter der Kreisagentur haben ihnen neuen Mut gegeben und mit ihnen Perspektiven entwickelt. Redaktion: Mechthild Rüther (SWR)

Pressekontakt:

Agnes Toellner, Presse und Information Das Erste,
Tel: 089/5900 3876,
E-Mail: agnes.toellner@DasErste.de
Fotos unter www.ard-foto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: