ARD Das Erste

Neue Rekord-Quote beim WM-Halbfinale im Ersten: Über 31 Millionen Zuschauer bei Deutschland - Spanien

München (ots) - Die Übertragung des Halbfinales der FIFA WM 2010 am Mittwochabend hat dem deutschen Fernsehen einen neuen Allzeitrekord beschert: Im Durchschnitt sahen 31,10 Millionen Zuschauer im Ersten die Niederlage der deutschen Nationalmannschaft gegen die Spanier. In der Spitze verfolgten sogar 32,88 Millionen die spannende Begegnung. Nie zuvor wurde eine derartige Einschaltquote in Deutschland gemessen. Bislang lag die Partie Deutschland - Italien bei der WM 2006 mit 29,66 Millionen Zuschauern ganz vorn.

Auch der Marktanteil war gestern überragend: Durchschnittlich 83,2% schalteten Abend das Spiel im Ersten ein, in der Spitze waren es sogar 88,4%. "Waldis WM-Club" im Anschluss an die Live-Übertragung erreichte 3,55 Millionen und damit einen Marktanteil von 27,0%.

Auch die jungen Zuschauer entschieden sich gestern mit beeindruckender Mehrheit für die Halbfinal-Übertragung im Ersten: Im Schnitt verfolgten 13,97 Millionen der 14- bis 49-Jährigen die Live-Übertragung ab 20.30 Uhr. Dies entsprach einem Marktanteil von 86,1%.

"Die deutsche Nationalmannschaft hat eine tolle Leistung in Südafrika gezeigt, die ganz Deutschland begeistert hat. Diese noch nie da gewesenen Zuschauerzahlen bedeuten eine großartige Würdigung der mitreißenden Spielweise und sympathischen Ausstrahlung des deutschen Teams. Doch auch für uns als TV-Sender sind sie natürlich eine schöne Bestätigung der hervorragenden Arbeit, die von so vielen ARD-Kollegen seit Wochen in Südafrika und zu Hause geleistet wird", freut sich ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky.

Und das Mitfiebern mit der deutschen Nationalmannschaft ist noch nicht vorbei: Am Samstag, 10. Juli 2010, überträgt Das Erste live ab 18.00 Uhr (Anstoß: 20.30 Uhr) das Spiel um den dritten Platz gegen Uruguay aus Port Elizabeth. Dieser letzte Auftritt des Teams um Trainer Jogi Löw soll dann zum versöhnlichen Abschluss des WM-Turniers führen.

Bereits am heutigen Donnerstag überträgt Das Erste von 12.40 Uhr bis ca. 13.15 Uhr die Pressekonferenz des DFB live aus Velmore (Südafrika).

Pressekontakt:

Swantje Wittstock, ARD-Koordination Sport
Tel. 089/5900-3780, E-Mail: swantje.wittstock@DasErste.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: