ARD Das Erste

"Verbotene Liebe": Die Gräfin und der mittellose Prinz
Verena Zimmermann kehrt in die ARD-Daily zurück

    München (ots) - Nach Frauenschwarm Dominic Saleh-Zaki, der in seiner Rolle als Andi Fritzsche gerade drauf und dran ist, Helena von Lahnstein (Renée Weibel) das Herz zu brechen, kehrt jetzt auch Verena Zimmermann in die ARD-Daily "Verbotene Liebe" zurück. Nach zwei Jahren Auszeit bringt die Schauspielerin als Comtesse Nico von Lahnstein ab Folge 3.595 -  voraussichtlich am 15. April 2010 im Ersten - frischen Wind in die ehrwürdigen Gemäuer von Schloss Königsbrunn. "Ich freue mich, wieder dabei zu sein und mit den alten Kollegen vor der Kamera zu stehen. Bei den von Lahnsteins ist ja viel passiert, unsere Serienfamilie ist größer, aber nicht unbedingt gesitteter geworden", findet die 30-jährige Schauspielerin.

    Noblesse oblige? Nicht unbedingt für Nico von Lahnstein! Als kunstbegeisterter Wirbelwind fällt die unkonventionelle Gräfin aus dem Rahmen und verwandelte mit ihren legendären Schrott-Skulpturen das gräfliche Schloss in eine Villa Kunterbunt. Vor drei Jahren beschloss Nico, auf große Weltreise zu gehen, begann dann in Düsseldorf ihre Ausbildung zur Fotografin und reiste anschließend durch die Metropolen der Welt - immer auf der Suche nach dem nächsten Job. Die quirlige Comtesse kehrt nun anlässlich einer Kunstausstellung nach Düsseldorf zurück und beschließt zu bleiben. Als sie bei einem Oldtimer-Rennen Prinz Philipp zu Hohenfelden (Stephan Käfer) trifft, sprühen die Funken. Der gutaussehende, aber mittellose Prinz lässt sich von der exzentrischen Lady Joan (gespielt von "Denver Clan"-Legende Joan Collins) aushalten, fühlt sich aber mehr und mehr zu Nico hingezogen.

    In der "Verbotenen Liebe" spielte Verena Zimmermann bereits von 2002 bis 2008 mit. Danach war sie u. a. in Fernsehserien wie "Sturm der Liebe", "Der Landarzt" und im Fernsehfilm "Geister - All Inclusive" zu sehen. Die gebürtige Kölnerin steht seit fast 15 Jahren vor der Kamera.

    "Verbotene Liebe", montags bis freitags um 18.00 Uhr im Ersten Im Internet: www.daserste.de/liebe

    Pressefotos unter ard-foto.de

Pressekontakt:
Dr. Bernhard Möllmann, Presse und Information Das Erste
Tel. 089/5900-2887, E-Mail: bernhard.moellmann@DasErste.de

Pressebüro "Verbotene Liebe", c/o Picture Puzzle Medien
Ulrike Schlie, Stefanie Wichmann, Tel.: 0221/5000 39-0
Fax: 0221/5000 39-20, E-Mail: vl-presse@picturepuzzlemedien.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: