ARD Das Erste

"hart aber fair" am Mittwoch, 9. Dezember 2009, um 21.45 Uhr, live aus Berlin

München (ots) - Moderation: Frank Plasberg Das Thema: Nach uns die Sintflut - wer will schon fürs Klima Verzicht üben? Die Gäste: Norbert Röttgen (CDU, Bundesumweltminister) Hannes Jaenicke (Schauspieler, Tierschützer) Renate Künast (B'90/Grüne, Vorsitzende der Bundestagsfraktion) Sven Plöger (Meteorologe, ARD-Wetterexperte) Klaus Kocks (PR- und Kommunikations-Berater; damaliger Sprecher der deutschen Atomindustrie nach dem Reaktorunfall von Tschernobyl) Ist der Klima-Gipfel in Kopenhagen die letzte Chance für unsere Erde? Wissenschaftler warnen immer schriller vor dem Kollaps. Wie viel Angst müssen wir wirklich haben? Und was bringt es, wenn wir unterm Christbaum mit LED-Kaltlicht frieren, während andere Länder munter weiter heizen? Interessierte können sich auch während der Sendung per Telefon und Fax an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de) ihre Meinung, Fragen, Ängste und Sorgen an die Redaktion übermitteln. "hart aber fair" ist immer erreichbar unter Tel.: 0800/5678-678, Fax: 0800/5678-679, E-Mail: hart-aber-fair@wdr.de. Pressekontakt: Redaktion: Stefan Wirtz Pressekontakt: Dr. Lars Jacob Presse und Information Das Erste Tel.: 089/5900-2898 Fax: 089/5501259 E-Mail: lars.jacob@DasErste.de Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: