ARD Das Erste

"Plusminus" (MDR) am Dienstag, 10. November 2009, um 21.50 Uhr

    München (ots) - Moderation: Jörg Boecker

    Die Themen:

    Staatshilfen: Welche Zukunft Opel haben soll Opel wieder in den Schlagzeilen. Zur aktuellen Auseinandersetzung um die Zukunft von Opel geht Plusminus der Frage nach, unter welchen Bedingungen Staatshilfen sinnvoll sind, und ob darf sich der Staat mit dem Arbeitsplatzargument erpressen lassen sollte.

    Datendesaster: Wie Bankkunden in Existenznot geraten können Vor dem Hintergrund der aktuellen Datenaffären zeigt Plusminus, welche Folgen die Weitergabe von persönlichen Daten für Bankkunden haben kann.

    Knautschzone: Wie Autobauer Fußgänger schützen sollen Experten sind sich einig; es kann in Sachen Sicherheit für Fußgänger mehr getan werden als die EU-Richtlinie von 2005 vorschreibt. Welche Möglichkeiten es gibt, und was einen verbesserten Schutz von Fußgängern behindert, zeigt "Plusminus" mit neuen Beispielen.

    Abrechnungsfehler: Wie sich Krankenkassen aus dem Gesundheitsfonds bedienen Im Zusammenhang mit der aktuellen Debatte um eine veränderte Gesundheitspolitik zeigt "Plusminus", wie Millionenbeiträge aus dem Gesundheitsfonds ungerechtfertigt an einzelne Krankenkassen fließen.

Pressekontakt:
Mitteldeutscher Rundfunk
Redaktion Wirtschaft/Verbraucher
Tel.: 0341 - 300 4508
Fax: 0341 - 300 4542
E-Mail: plusminus@mdr.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: