ARD Das Erste

"hart aber fair" am Mittwoch, 21. Oktober 2009, um 21.45 Uhr, live aus Berlin

    München (ots) - Moderation: Frank Plasberg

    Das Thema: Testfall Schweinegrippe - Sind wir Versuchskaninchen der Pharmaindustrie?

    In Deutschland rollt die größte Impfaktion unserer Geschichte an - doch ist der Schutz gegen die Schweinegrippe überhaupt nötig? Impfgegner machen mobil, Ärzte warnen: Warum wurde das neue Mittel nicht richtig getestet? Ist Impfen hier wirklich sinnvoll - oder nur ein neuer Trick geschäftstüchtiger Pharmakonzerne?

    Frank Plasberg diskutiert das Thema mit seinen Gästen. Die Namen der Gäste werden später bekannt gegeben.

    Interessierte können sich auch während der Sendung per Telefon und Fax an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de) ihre Meinung, Fragen, Ängste und Sorgen an die Redaktion übermitteln. "hart aber fair" ist immer erreichbar unter Tel.: 0800/5678-678, Fax: 0800/5678-679, E-Mail: hart-aber-fair@wdr.de.

Pressekontakt:
Redaktion: Stefan Wirtz
Pressekontakt:
Dr. Lars Jacob
Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-2898
Fax: 089/5501259
E-Mail: lars.jacob@DasErste.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: