ARD Das Erste

Das Erste: Drehstart für den Fernsehfilm "Drei gegen einen" (AT) mit Markus Knüfken, Carolina Vera, Dietrich Hollinderbäumer, Simone Hanselmann

    München (ots) - Drei gegen einen - das sind ein verwitweter Vater und seine drei lebhaften Kinder, die nicht so "funktionieren", wie der erfolgreiche Manager es gerne hätte. Ob und wie er es schafft, Firma, Kinder und Liebesleben unter einen Hut zu bringen, erzählt der Fernsehfilm "Drei gegen einen" (AT). Die Dreharbeiten beginnen am 20. Oktober in Leipzig und dauern voraussichtlich bis zum 21. November. Die Hauptrollen übernehmen Markus Knüfken ("Stürme in Afrika") und Carolina Vera (SWR-"Tatort"). In weiteren Rollen spielen: Dietrich Hollinderbäumer, Simone Hanselmann, Andrea Eckert, Sven Martinek und Cuco Wallraff.

    Zum Inhalt: Vor zwei Jahren verlor Edgar Strack (Markus Knüfken) bei einem Autounfall seine Frau, die er sehr geliebt hat. Seitdem versucht er, seinen drei Kindern ein guter Vater zu sein. Gleichzeitig will er seine Karriere als künftiger Seniorpartner in der Unternehmensberatung vorantreiben - zwei Großvorhaben, die sich eigentlich gegenseitig ausschließen. Während Edgar in der Firma die Fäden in der Hand hält, erleidet er in seinen eigenen vier Wänden regelmäßig Schiffbruch. Haushaltsmanagement und Erziehung überfordern ihn, und die Kindermädchen geben sich im Hause Strack die Klinke in die Hand: Edgars To-do-Listen sind einfach nicht zu schaffen. So steht er mal wieder ohne Hilfe da, ausgerechnet, als er sich um einen großen Firmendeal kümmern muss. Prompt nutzt sein Kollege und ärgster Konkurrent, Andreas Behrens (Sven Martinek), die Gelegenheit und verzögert das Eintreffen wichtiger Unterlagen für das Übernahmeangebot. Der wütende Edgar verdächtigt seine neue Übersetzerin Ana Mendez (Carolina Vera), die Unterlagen verschlampt zu haben, und kündigt ihr fristlos. Als Ana durch Zufall Edgars kleine Tochter kennenlernt und sich mit ihr anfreundet, engagiert er sie in seiner Not schließlich als neues Kindermädchen. Für beide ein nüchterner Deal: Edgar braucht Unterstützung zu Hause, und Ana braucht das Geld. Ihr sanftes Regiment führt schnell zu großen Veränderungen. Nicht nur, dass sie sich prächtig mit den drei Kindern versteht, sie öffnet Edgar auch die Augen für seine Pflichten als Vater und bringt ihn mehr als einmal zum Nachdenken. Er hofft, dass jetzt alles ins Lot kommt. Sein Nachwuchs ist gut versorgt, in der Firma läuft es wieder bestens, Firmenchef Gustav Seibold (Dietrich Hollinderbäumer) ist versöhnt, und Edgar kann mehr Zeit mit seiner Freundin Barbara (Simone Hanselmann), Gustavs Tochter, verbringen. Doch dann platzt die Bombe: Als die Kinder herausfinden, dass die Verlobung mit Barbara ansteht, ist für sie das Maß voll. Sie streiken: Sie wollen keine neue Mama, und überhaupt mögen sie am allerliebsten Ana!

    "Drei gegen einen" (AT) ist eine Produktion der FFP New Media GmbH (Produzent Michael Smeaton). Regie führt Dietmar Klein, das Drehbuch stammt von Thomas Hernadi. Die Redaktion liegt bei Franka Bauer (MDR) und Birgit Titze (ARD Degeto).

Pressekontakt:
Medienbüro Wolf, Tel.: 089/30090-38, Fax: 089/30090-01
E-Mail: sw@iworld.de
ARD Degeto, Programmplanung und Presse, Regina Krachowitzer
Tel.: 069/1509-336, Fax: 069/1509-399, E-Mail:
degeto-presse@degeto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: