ARD Das Erste

Das Erste
"Berliner Runde" von ARD und ZDF am Wahlabend live aus dem ARD-Hauptstadtstudio

    München (ots) - Die Spitzenkandidaten der Parteien zur Bundestagswahl zu Gast bei den Moderatoren Thomas Baumann und Nikolaus Brender

    Nach den ersten Hochrechnungen senden Das Erste und das ZDF am Sonntag, dem 27. September 2009, von 20.15 Uhr bis 21.00 Uhr die "Elefantenrunde" zur Bundestagswahl: Wer wird die Bundesrepublik künftig mit wem regieren? Welche Argumente haben sich bei der Wahl durchgesetzt? Welche Zeichen setzt das Wahlergebnis? Welche Konsequenzen ziehen CDU, CSU, SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, FDP und DIE LINKE aus der Bundestagswahl?

    Antworten auf diese Fragen geben die Spitzenkandidaten der im Bundestag vertretenen Parteien in der "Berliner Runde" live aus dem ARD-Hauptstadtstudio.

    ARD-Chefredakteur Thomas Baumann und ZDF-Chefredakteur Nikolaus Brender diskutieren mit ihren Gästen auf der Grundlage der Hochrechnungen die Ergebnisse der Bundestagswahl und sprechen über mögliche Koalitionen sowie über die Ursachen von Sieg und Niederlage. Ihr Kommen haben zugesagt: Angela Merkel (CDU), Frank-Walter Steinmeier (SPD), Guido Westerwelle (FDP) und Oskar Lafontaine (DIE LINKE). Auch BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN werden einen ihrer beiden Spitzenkandidaten stellen. Aus München zugeschaltet wird Peter Ramsauer (CSU).

Pressekontakt:
ARD-Hauptstadtstudio, Eva Woyte, Tel.: 030/2288 1100,
E-Mail: presse@ard-hauptstadtstudio.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: