ARD Das Erste

"Beckmann" am Montag, 14. September 2009, um 22.45 Uhr

    München (ots) - Die Gäste: Lothar Späth (ehem. Ministerpräsident von Baden-Württemberg, CDU) Theo Waigel (ehem. Bundesfinanzminister in der schwarz-gelben Koalition unter Helmut Kohl, CSU) Klaus von Dohnanyi (ehem. Bundesminister für Bildung und Wissenschaft in der Regierung von Willy Brandt, SPD) Gerhart Baum (ehem. Bundesjustizminister in der sozialliberalen Koalition unter Helmut Schmidt, FDP) Andrea Fischer (ehem. Bundesgesundheitsministerin in der ersten rot-grünen Bundesregierung unter Gerhard Schröder)

    Zwei Wochen vor der Bundestagswahl tritt der Wahlkampf in seine heiße Phase. Am Tag nach dem TV-Duell zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihrem Herausforderer, SPD-Kanzlerkandidat Frank-Walter Steinmeier, kommt es bei "Beckmann" zum Gipfeltreffen von vier Elder Statesmen der deutschen Politik: Lothar Späth (71, CDU), Theo Waigel (70, CSU), Klaus von Dohnanyi (81, SPD), Gerhart Baum (76, FDP) sowie die Grünen-Politikerin Andrea Fischer bewerten das Fernsehereignis des Jahres: Wer hatte die besseren Argumente? Wer geht in ihren Augen als Gewinner hervor? Die politischen Urgesteine diskutieren die Tücken eines Fünf-Parteien-Systems, ihre eigenen Bündniserfahrungen sowie über mögliche und unmögliche Machtoptionen nach dem 27. September: Wird jetzt alles anders - oder bleibt es bei einer Großen Koalition?

Pressekontakt:
Redaktion: Tim Gruhl
Pressekontakt:
Frank Schulze Kommunikation,
Tel.: 040/55 44 00 300, Fax: 040/55 44 00 399
NDR Presse und Information, Iris Bents,
Tel.: 040/4156 2304, E-Mail: beckmann@ndr.de
Internet: www.DasErste.de/beckmann

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: