ARD Das Erste

Das Erste: Zum 110. Geburtstag von George Cukor (1899 - 1983): Hollywood at its best!

    München (ots) - Sendetermine im Ersten im Juli 2009

    Es gibt nicht viele Regisseure, die auf eine Karriere zurückblicken können, in deren Verlauf sie mit Greta Garbo, Katharine Hepburn, Spencer Tracy, Audrey Hepburn, Cary Grant und James Stewart gearbeitet haben - um nur ein paar der Hollywoodstars zu nennen, denen George Cukor unvergessliche Filme schenkte. Tatsächlich gilt der am 7. Juli 1899 in New York geborene Immigrantensohn und Theatermensch, der nach Anfängen am Broadway Ende der 1920er Jahre ins Filmgeschäft einstieg, bis heute als einer der großen Schauspielerregisseure des amerikanischen Kinos. Sein Spezialgebiet waren klassische Unterhaltungsfilme - die allerdings stets etwas geistreicher geschrieben, raffinierter inszeniert und besser gespielt waren als die übliche Hollywood-Kost. Cukors Bandbreite reichte dabei von tragischen Melodramen bis zu temporeichen Komödien. In der meisterhaften Alexandre-Dumas-Verfilmung "Die Kameliendame" etwa führte er Greta Garbo als unglücklich verliebte Kurtisane zu einer der subtilsten und berührendsten Leistungen ihrer Karriere. "Die Nacht vor der Hochzeit" wiederum gilt bis heute als eine der schönsten Screwball-Komödien der Filmgeschichte: Mit umwerfendem Wortwitz liefern sich Katharine Hepburn, Cary Grant und James Stewart als Mitglieder der besseren Gesellschaft von Philadelphia ein turbulentes Liebesduell. Ein Jahr später inszenierte Cukor "Die Frau mit den zwei Gesichtern", den letzten Film von Greta Garbo: Nach der Komödie über die amourösen Verwicklungen einer gewitzten Ski-Lehrerin in New York zog "die Garbo" sich endgültig aus dem Filmgeschäft zurück. Regisseur Cukor hingegen standen noch einige große Erfolge bevor. Der Mystery-Thriller "Das Haus der Lady Alquist" wurde für sieben Oscars nominiert und brachte Ingrid Bergman den Preis als Beste Hauptdarstellerin ein. Katharine Hepburn und Spencer Tracy führten für - und dank - Cukor einen "Ehekrieg" von feinstem Witz; der Film gehört zu den erfolgreichsten und populärsten des legendären Schauspieler-Paares. Man darf sich vorstellen, dass der homosexuelle Regisseur mit der großen Liebe für die Frauen, das Theater, den Humor und die Musik 1983 als glücklicher und zufriedener Mensch starb. Denn der britische Filmhistoriker David Thomson brachte es auf den Punkt: "Cukors zeitlose Eleganz altert nicht".

    2. Juli 2009, 1.15 Uhr Die Nacht vor der Hochzeit THE PHILADELPHIA STORY | USA 1940 Darsteller: Katharine Hepburn, Cary Grant, James Stewart, Ruth Hussey Regie: George Cukor

    7. Juli 2009, 0.05 Uhr Die Kameliendame CAMILLE | USA 1936 Darsteller: Greta Garbo, Robert Taylor, Lionel Barrymore, Henry Daniell Regie: George Cukor

    7. Juli 2009, 1.55 Uhr Die Frau mit den zwei Gesichtern TWO-FACEDWOMAN | USA 1941 Darsteller: Greta Garbo, Melvyn Douglas, Constance Bennett, Roland Young Regie: George Cukor

    8. Juli 2009, 0.35 Uhr Girls LES GIRLS | USA 1957 Darsteller: Gene Kelly, Mitzi Gaynor, Taina Elg, Kay Kendall Regie: George Cukor

    12. Juli 2009, 1.35 Uhr Ehekrieg ADAM'S RIB | USA 1949 Darsteller: Spencer Tracy, Katharine Hepburn, Judy Holliday, Tom Ewell Regie: George Cukor

    15. Juli 2009, 0.35 Uhr Das Haus der Lady Alquist GASLIGHT | USA 1943 Darsteller: Ingrid Bergman, Charles Boyer, Joseph Cotten, Angela Lansbury Regie: George Cukor

Pressekontakt:
ARD Degeto, Programmplanung und Presse, Natascha Liebold
Tel.: 069 / 15 09-331, Fax: 069 / 15 09-399, E-Mail:
degeto-presse@degeto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: