ARD Das Erste

Das Erste
Plusminus (NDR) am Dienstag, 4. November 2008, um 21.50 Uhr

München (ots) - Moderation: Jörg Boecker Lieber Tierarzt als Landarzt Tiere sind in Deutschland die besseren Patienten. Während Kassenärzte ihre Patienten mit immer kleineren Budgets behandeln müssen, können Tierärzte ordentliche Honorare kassieren. Heute ist es auf jeden Fall lukrativer, sich auf dem Land als Tierarzt niederzulassen, als dort eine kassenärztliche Praxis aufzumachen. Kein Wunder, dass Landärzte verzweifelt gesucht werden. Das Geschäft mit der Nachhilfe boomt Früher war Nachhilfe nur etwas für Lernschwache und Sitzenbleiber. Heute kommt fast jeder zweite Schüler in der Schule irgendwann nicht mehr mit und braucht Hilfe. Durch verfehlte Bildungspolitik ist ein Milliardenmarkt für Privatlehrer und Nachhilfeketten entstanden. Pro Schüler und Jahr geben Eltern in Deutschland schon 1750 Euro für Nachhilfe aus. Die Einführung des achtjährigen Gymnasiums hat den Druck im Bildungssystem weiter erhöht. Biobauern in der Zwickmühle Ohne Kupferspritzmittel stünde der Biolandbau vor dem Aus. Nichts hilft in der Landwirtschaft besser gegen Pilzbefall. Doch das Schwermetall-Fungizid wirkt im Boden als Gift. Die Europäische Union steht deshalb noch in diesem Jahr vor der Entscheidung, Kupferpräparate zu verbieten. Nur konventionell arbeitende Bauern könnten auf chemisch-synthetische Mittel zurückgreifen, um Pilze zu bekämpfen. Wirksame Alternativen für die Biolandwirtschaft sind nicht in Sicht. Wer kann's als US-Präsident besser? Millionen Menschen, die ihre Hypothekendarlehen nicht mehr bedienen können oder die keinen Bankkredit mehr bekommen, wählen heute in den USA einen neuen Präsidenten. Jeder Dritte Wähler fürchtet um seinen Job. Der Wahltag ist auch Abrechnungstag mit einem Leben auf großem Fuß und auf Pump. Die Mittelschicht in den USA fühlt sich geschröpft und ächzt unter Kreditkartenschulden. Zum American Way of Life gehört jetzt die Angst vor der nächsten Kreditrate. Pressekontakt: Norddeutscher Rundfunk Redaktion Plusminus Telefon 040/4156-4825 Fax 040/4156-5412 E-Mail: plusminus@ndr.de Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: