ARD Das Erste

Das Erste
Druckfrisch - Neue Bücher mit Denis Scheck
Am Sonntag, 2. November 2008, über Island, Frauenlist und die Weltgeschichte

München (ots) - In der nächsten "Druckfrisch"-Ausgabe am Sonntag, 2. November 2008, um 23.35 Uhr im Ersten spricht Denis Scheck mit Christian Kracht über seinen neuen Roman und die Weltgeschichte, mit Arthúr Bollason über Island und mit Rafik Schami über Männermacht und Frauenlist. Christian Kracht: Ich werde hier sein im Sonnenschein und im Schatten Fast 100 Jahre Krieg, die Schweiz ein totalitärer Sowjetstaat, Teile Afrikas von der Schweiz kolonialisiert und Russland nach Chemieangriffen verseucht: Aus einer Welt, in der sich selbst Greise nicht mehr an den Frieden erinnern können, sind alle Errungenschaften der Zivilisation und jede menschliche Nähe verschwunden. Christian Kracht hat mit seinem neuen Roman die Weltgeschichte in ihre Einzelteile zerlegt, die Fakten variiert und sie zu einem bedrohlichen Szenario neu montiert. Arthúr Bollason: Island - Ein Reisebegleiter Island sehen und sterben! Wer würde das nicht denken nach der Lektüre dieses Reisebegleiters? Eine Ode an die atemberaubend schöne Landschaft Islands, dem Land der Geysire, Vulkane, Gletscher, Wüsten, Wasserfälle und Traumstrände. Arthúr Bollason beschreibt eindrücklich die enge Verbindung zwischen der wilden Natur seiner Heimat mit ihren unzähligen Sagen und der faszinierenden Literatur, die daraus entstanden ist. Rafik Schami: Das Geheimnis des Kalligraphen Damaskus in den 50er Jahren: Die schöne Nura hat das große Los gezogen. Sie wird mit dem reichen, hoch angesehenen Kalligraphen Hamid Farsi verheiratet. Doch eines Morgens ist sie spurlos verschwunden. Ein Skandal für die ganze Stadt, denn offensichtlich ist sie nicht entführt oder ermordet worden, sondern geflohen. Rafik Schami erzählt in Fakten und Metaphern eine Geschichte von Liebe und Tradition, Männermacht und Frauenlist. Außerdem Denis Schecks unerbittlicher Kommentar zur aktuellen "Spiegel"-Bestsellerliste Belletristik und exklusiv für diese Ausgabe von "Druckfrisch" eine ganz persönliche Empfehlung des amerikanischen Star-Autors Paul Auster. Moderation: Denis Scheck. Realisation: Andreas Ammer. Redaktion: Susanne Schettler (WDR), Christoph Bungartz (NDR), Klaus Hensel (HR) und Armin Kratzert (BR). Im Internet: www.DasErste.de/druckfrisch Pressekontakt: Dr. Bernhard Möllmann, Presse und Information Das Erste, Tel. 089/5900-2887, E-Mail: bernhard.moellmann@DasErste.de Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: