ARD Das Erste

Das Erste: Drehstart für den Fernsehfilm "Salto Vitale" (AT) mit Jutta Speidel, Uwe Kockisch, Xaver Hutter u.a.

    München (ots) - Jahrelang hat sich Manuela um ihren Mann, ihre Kinder, ihre Enkel, ihren Haushalt und die Firma gekümmert - doch dann gerät ihr vertrautes Leben aus den Fugen. Die Dreharbeiten zum Fernsehfilm "Salto Vitale" beginnen am 16. Oktober und dauern voraussichtlich bis zum 14. November. Gedreht wird in Südapulien und München. Die Hauptrolle der Manuela übernimmt Jutta Speidel ("Annas Geheimnis"), Uwe Kockisch ("Donna Leon") spielt ihren Mann Tino und Xaver Hutter ("Mozart - Ich hätte München Ehre gemacht") ihren Sohn Vittorio. In weiteren Rollen sind Anne Weinknecht, Luciano Casini, Cosimo Fusco u.a. zu sehen.

    Ihr Leben lang war Manuela (Jutta Speidel) der Mittelpunkt ihrer Familie: Mit 17 wurde sie schwanger, ein Jahr später heiratete sie ihre große Liebe Tino (Uwe Kockisch), den Sohn des italienischen Gastarbeiters Nicola (Luciano Casini). Heute ist ihr Sohn Vittorio (Xaver Hutter) ein gefragter Fotograf in Italien, Tochter Nina (Anne Weinknecht) glücklich verheiratet, die Enkel wohlgeraten. Da erreicht sie ein alarmierender Anruf aus Italien: Nicola hatte einen Herzinfarkt und liegt auf der Intensivstation. Weil Tino wegen dringender Geschäfte nicht zu seinem Vater fahren kann, macht sich stattdessen Manuela auf den Weg nach Apulien und ahnt nicht, dass diese Reise ihr Leben verändern wird. Durch Zufall findet sie heraus, dass Tino seit zwei Jahren eine Geliebte hat. Ein Schock für Manuela. Um über alles nachzudenken, bleibt sie bei ihrem Schwiegervater und hilft in seiner kleinen Dorfbar aus. Allmählich beginnt Manuela wieder aufzuleben - erst recht, als sie beim Tanzlehrer Omero (Cosimo Fusco) als Partnerin einspringt und mit ihm gemeinsam Kurse gibt. Für Manuela öffnet sich eine völlig neue Welt, voller Lebensfreude, Sinnlichkeit und Leichtigkeit. Und sie macht etwas, das sie all die Jahre über vergessen hat: an sich selber zu denken. Sie wird von allen Seiten umschwärmt, doch Tino lässt nichts unversucht, Manuela zurückzugewinnen.

    "Salto Vitale" ist eine Produktion der sperl + schott film GmbH (Produzenten: Gabriela Sperl und Uwe Schott) im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste. Regie führt Bernd Fischerauer, der auch das Drehbuch geschrieben hat. Die Redaktion liegt bei Stefan Kruppa (ARD Degeto) und Bettina Ricklefs (BR).

Pressekontakt:
Medienbüro Wolf, Tel.: 089/30090-38, Fax: 089/30090-01,  
E-Mail: sw@iworld.de
ARD Degeto, Programmplanung und Presse, Natascha Liebold
Tel.: 069/1509-331, Fax: 069/1509-399, E-Mail:
degeto-presse@degeto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: