ARD Das Erste

Das Erste: Kirchliche Sendungen am Wochenende 4./5. Oktober

München (ots) - Das "Wort zum Sonntag" spricht am 4. Oktober 2008 um 22.20 Uhr Schwester Jordana Schmidt op.. Ihr Thema: "Engel - Boten des Himmels." Die Redaktion hat Werner Grave (WDR) Zum "Ende der Welt" begibt sich die Reportagereihe "Gott und die Welt" am Sonntag, 5. Oktober 2008, um 17.30 Uhr. Der Filmemacher Wolfgang Wegner und das Fernsehteam vom Norddeutschen Rundfunk begibt sich ganz in den Westen des amerikanischen Bundesstaates von Montana - nach Libby. Dort lebt der "Amish" Ora Miller mit seiner Frau, seinen Kindern und Enkelkindern und einigen Dutzend anderen Glaubensgenossen. Die Amischen sind eine christliche Religionsgemeinschaft, die im Umgang mit moderner Technik äußerst zurückhaltend ist. Die Amish von Libby betreiben ein Sägewerk und stellen Blockhäuser her. Mehrere Wochen erlaubten Ora und seine Leute einem Fernsehteam des Norddeutschen Rundfunks einen Einblick in ihr religiös bestimmtes Leben. Es entstand das Bild einer Glaubensgemeinschaft im Aufbruch. Traditionelle Werte und fortschrittliche Tendenzen prallen offen aufeinander. Die Generation der Enkel ist im Glauben nicht weniger tief verwurzelt als die der Großeltern, aber mehr und mehr machen die jungen Amish Kompromisse etwa in ihrer Kleidung. Für traditionell ausgerichtete Amish wie Ora Miller und seine Frau Orpha ist die nicht mehr aufzuhaltende Auflösung der bestehenden Ordnung eine große Herausforderung aber letztendlich Gottes Wille. Pressekontakt: Agnes Toellner, Presse und Information Das Erste, Tel: 089/5900 3876, E-Mail: agnes.toellner@DasErste.de Fotos unter www.ard-foto.de Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: